Trauma und Resilienz

01.–04. Mai 2019

Körpertherapie Tagung (DE, EN)

Anmeldung & Tagungsinformationen

Einladung

Nicht die Zeit heilt die Wunden,

sondern die Vielfalt des Lebens

bringt Erneuerung und

erfrischt so die Seele.

Sie sucht den Ausgleich

strebend nach harmonischem Maß.

Verdichtendes Leid löst sich

in Wärme und Licht, im Vertrauen

auf helfende Hände aus höheren Welten.

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Der lebendige Körper ist für uns das Instrument unserer Seele. Fließen seine Prozesse im

Gleichgewicht, fühlen wir uns wohl und unsere Seele kann unbeschwert mit der Welt

kommunizieren. Eine solche Zufriedenheit streben wir gerne an. Deshalb empfinden wir es als

widersinnig, wenn Leid, Krankheit oder ein Schicksalsschlag uns aus der Bahn werfen. Dann sind

wir nicht mehr wir selbst, vielleicht sogar zerrissen und verloren in der Welt oder wie

eingekerkert, gefangen, sprachlos. In der Dunkelheit der Trauer fließen keine Tränen.

 

Was hilft? Die Hinwendung eines mitfühlenden Menschen, zur Entlastung und als Schutz, um

aus der Niedergeschlagenheit aufzurichten, eine bergende Hülle zu geben. Und mit einem

tröstlichen Wort ein erquickliches Licht entfachen, das zur Quelle werden kann, eine verhüllte

Innenkraft wieder zu finden, sie aufzuwecken und neu zu beleben, was eingepanzert war.

 

Neu beleben bedeutet, Grenzen öffnen – z.B. unsere Körpergrenzen durch atmende Massage,

eintauchen im lösenden Wasser, die seelischen Kräfte bewegen. Traumatische Erlebnisse

aussprechen, durcharbeiten, annehmen und neue Lebenswege beschreiten. Dazu möge diese

Tagung Hilfen aufzeigen.

 

Abrecht Warning

 

Almut Karges, Bianca Tietz, Birgit Schopper, Christine Marending, Conrad Lorenz, Helmut

Mayer, Reinhold Schön, Rozanne Hartmann, Sabine Nagel, Abrecht Warning, Sonja Pechtl,

Christina Spitta, Elma Pressel und Jan-Gabriel Niedermeier

Tagungsvorbereitung im Vorbereitungskreis

 

Matthias Girke und Georg Soldner

Leiter der Medizinischen Sektion am Goetheanum

 

 

 

 

Arbeitsgruppen

Um alle Arbeitsgruppen, Seminare und Fallvignetten zu sehen, bitte auf das Bild klicken

Tagungsinformationen

Körpertherapie Tagung: Trauma und Resilienz

Tagung der Medizinischen Sektion am Goetheanum

von Mittwoch, 1. bis Samstag, 4. Mai 2019

Anmeldung erbeten bis: Mittwoch, 17. April 2019

Tagungspreise:

Normalpreis: 250 CHF inkl. Verpflegung: 375 CHF

Ermässigt¹: 130 CHF inkl. Verpflegung: 255 CHF

Förderpreis² : 350 CHF inkl. Verpflegung: 475 CHF

Tagungsverpflegung

Die Tagungsverpflegung (vegetarisch inkl. Dessert) beinhaltet 2 Mittag- und 3 Abendessen zum Gesamtpreis von 125 CHF. Die Mahlzeiten sind nicht einzeln buchbar. Nahrungsmittelunverträglichkeiten können in diesem Rahmen leider nicht berücksichtigt werden.

Parkkarte

für die Dauer der Tagung: 21 CHF (nicht unmittelbar um das Goetheanum). Bei Behinderung bitte Ausweis sichtbar im Auto hinterlegen.

Zahlungsmodi/Bestätigung
Bei Gruppenanmeldungen erhält die Institution eine Sammelrechnung; nachträgliche Anmeldungen können nur einzeln gebucht und abgerechnet werden.

Kreditkarte (alle Länder): Der Totalbetrag wird nach Bearbeitung der Anmeldung Ihrer Karte belastet. Die Anmelde- und Zahlungsbestätigung wird Ihnen per E-Mail oder Post zugesandt.

Rechnung Schweiz: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte beachten Sie, dass Rechnungen nur bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt werden. Danach sind nur noch Zahlungen per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft möglich.

Rechnung Euro-Raum: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung (deutsches Euro-Konto). Bitte beachten Sie, dass Rechnungen nur bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt werden. Danach sind nur noch Zahlungen per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft möglich.

Andere Länder: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung wird Ihnen eine Anmeldebestätigung per Post oder E-Mail zugestellt. Die Zahlung erfolgt entweder per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft am Empfang. Zahlungen per Überweisung sind nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass der Tagungsbeitrag vor Beginn der Tagung bei uns eingegangen/entrichtet sein muss.

Tagungskarten: Bezahlte Karten können ebenso wie bis dahin nicht bezahlte bis spätestens eine halbe Stunde vor Beginn am Empfang abgeholt werden. Neben Bargeld in CHF oder € akzeptieren wir auch VISA, MasterCard, ec-direkt und Postcard-Schweiz.

Stornierung: Die schriftliche Stornierung der Tagungsteilnahme ist bis 14 Tage vor Tagungsbeginn (17.04.2019) kostenlos möglich (Datum des Poststempels). Danach werden 50% des Tagungsbetrages erhoben. Die Stornierung der Verpflegung, des Frühstücks, der Gruppenunterkunft oder der Parkkarte ist bis 1 Tag vor Tagungsbeginn (30.04.2019) kostenfrei. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine(n) Ersatzteilnehmer(in).

Rücktrittskostenversicherung: Gegen Gebühr (5% der Gesamtkosten, mind. 10 CHF) kann eine Versicherung für den mit dieser Anmeldung gebuchten Gesamtbetrag abgeschlossen werden, welche bei Krankheit (einschl. eigener, im Haushalt lebender Kinder, des Ehepartners), Verlust des Arbeitsplatzes sowie höherer Gewalt die gesamten Rücktrittskosten deckt.

¹ Für Pensionierte/Senioren, Erwerbslose, Menschen mit Behinderungen (IV-Rente).
   Nur bei beigelegtem Nachweis/Kopie!

² Wer mehr zahlen kann, hilft mit, dass die Tagung sich selber trägt bzw. unterstützt die Arbeit der Sektion.

Zum Goetheanum kommt man ...

mit dem Zug:
ab Bahnhof Basel SBB Richtung Laufen mit der S3 bis Dornach-Arlesheim, dann weiter mit Ortsbus 66 bis Haltestelle "Goetheanum".

mit der Strassenbahn:
ab Basel SBB mit Linie 10 bis Bahnhof Dornach-Arlesheim. Weiter mit Ortsbus 66 bis Haltestelle "Goetheanum".

mit dem Auto:
Autobahn Basel Richtung Delémont, Ausfahrt Reinach-Süd, Wegweiser Dornach, dann Wegweiser Goetheanum. Die Parkplätze am Goetheanum sind gebührenpflichtig (auch am Abend und an Wochenenden sowie Feiertagen)

zu Fuss:
15 Minuten vom Bahnhof Dornach-Arlesheim

Unterkünfte

Ausführliche Informationen zu Unterkünften in der Nähe des Goetheanum finden Sie

Zum Veranstalter:
Medizinische Sektion