Evolving agriculture and food - opening up biodynamic research
1st International Conference on Biodynamic Research
September 5th to 8th 2018 /Dornach, Switzerland

Einladung

Wir laden Sie herzlich zur 1. Internationalen Konferenz für Biodynamische Forschung ein:

Evolving Agriculture and Food - Opening up Biodynamic Research

Die Veranstaltung findet vom 5. bis 8. September 2018 in Dornach statt.

Diese neue, alle zwei Jahre stattfindende Konferenz bringt WissenschaftlerInnen, Doktoranden,
LandwirtInnen und forschende Praktiker aus der ganzen Welt zusammenbringen, um die neuesten
und dringendsten Fragen in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft und verwandter Bereiche wie
Agrarökologie und Ernährung zu diskutieren.

Besondere Aufmerksamkeit gilt auch neuen und alternativen Forschungsmethoden. Mit einem inter- und
transdisziplinären Ansatz wollen wir die akademische Forschung und die Expertise von Landwirten
zusammenbringen, um Probleme in biodynamischen Ernährungs- und Landwirtschaftssystemen zu erörtern
und zu diskutieren. Die Tagung findet auf Englisch statt und wird nicht übersetzt.

Die Partner des Veranstalters, der Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum, sind:
Die Fakultät für Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel
Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL, Schweiz)
Der Forschungsring e.V. (Darmstadt, Deutschland).

Bestätigte Hauptredner: Prof. Dr. Jürgen Hess, Universität Kassel, Deutschland;
Dr. Silvia Ivemeyer, Universität Kassel, Deutschland; Mechthild Knösel, Hofgut Rengoldshausen,
Deutschland; Prof. Geraldo Deffune G. de Oliveira, Föderale Universität von Fronteira Sul, Brasilien;
und Dr. Anet Spengler, FiBL, Schweiz

Programmkomitee: Dr. Christopher Brock (Forschungsring, Deutschland)
Dr. Petra Derkzen (DemeterInternational, Niederlande)
Dr. Jürgen Fritz (Universität Kassel, Deutschland)
Dr. Anet Spengler (FiBL, Schweiz)

Organisationskomitee: Jean-Michel Florin, Ueli Hurter, Verena Wahl Mehr Informationen: http://www.sektion-landwirtschaft.org/en/events/biodynamic-research-confercene/