Pastoralmedizinische Tagung

Pastoralmedizinische Zusammenarbeit
in der Begegnung mit Suizid und assistiertem Suizid

Für Priester und Ärzte

2. und 3. Juni 2018

 

 

Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Die Themen „Suizid“ und „Assistierter Suizid“ sind von herausragender Bedeutung in der Gegenwart und stehen ebenso an zentraler Stelle des Pastoralmedizinischen Kurses Rudolf Steiners. Wann handelt es sich um einen Suizid, wann ist die die augenscheinliche Selbsttötung nicht im Sinne eines eigentlichen Suizids zu werten, wie es am Beispiel Ferdinand Raimunds dargestellt wird? Was sind die schicksalsmäßigen Folgen der Selbsttötung und der unterschiedlichen Formen aktiver Lebensbegrenzung bis in zum Sterbefasten? Was sind aber auch die Konsequenzen der Mitwirkung an Maßnahmen der Lebenszeitbegrenzung? Wird die Autonomie eines Menschen durch diese Maßnahmen geachtet oder gerade durch den interventionellen Tod untergraben?
Das Lebensende des Menschen steht oftmals zwischen Todessehnsucht und Todesfurcht. Manchmal wird der Tod intensiv herbeigesehnt, oftmals mit dem Hinweis auf die „augenscheinliche Sinnlosigkeit“ der bestehenden Lebensphase. Andererseits kennen wir Patienten, die unter erheblichen Ängsten vor dem Sterben und dem Tod leiden. In beiden Situationen des Patienten sind wir als Priester und Ärzte herausgefordert. Wie wirken wir angesichts dieser Herausforderungen zusammen? Rudolf Steiner hat der Medizin die ethische Grundhaltung gegeben, sich -bis zuletztden Gedanken an den Tod des Patienten „zu verbieten“. Hierin spricht sich die tiefe Verbindung mit den heilenden Kräften aus und gleichzeitig eine Achtung vor dem Schicksalswillen, der allein über den Zeitpunkt des Todes entscheiden kann. Welche Bedeutung hat diese Ethik der Anthroposophischen Medizin für das Zusammenwirken von Priester und Arzt?
Wir wollen uns mit diesen aktuellen Fragen in der diesjährigen Pastoralmedizinischen Tagung beschäftigen und sie vor den Hintergrund der Anthroposophischen Pastoralmedizin stellen.
In der Freude auf eine fruchtbare Zusammenarbeit!

Matthias Girke und Georg Soldner

Tagungsinformationen

Pastoralmedizinische Zusammenarbeit in der Begegnung mit Suizid und assistiertem Suizid
Pastoralmedizinische Tagung der Medizinischen Sektion am Goetheanum
von Samstag, 2. bis Sonntag, 3. Juni 2018

Anmeldung erbeten bis: Samstag, 19. Mai 2018

Tagungspreise:
Normalpreis: 310 CHF inkl. Verpflegung: 360 CHF
Ermässigt¹: 190 CHF inkl. Verpflegung: 240 CHF
MedizinstudentInnen²: 60 CHF inkl. Verpflegung: 110 CHF

¹ Für Ärzte und Ärztinnen in Rente, mit Behinderungen (IV-Rente) und Assistenzärzte und -ärztinnen. Ermässigung kann nur bei beigelegtem Nachweis/Kopie gewährt werden.

² Für Medizinstudenten und -studentinnen. Ermässigung kann nur bei beigelegtem Nachweis/Kopie gewährt werden.

Tagungsverpflegung
Die Tagungsverpflegung (vegetarisch inkl. Dessert) beinhaltet 1 Mittag- und 1 Abendessen zum Gesamtpreis von 50 CHF. Separat kann Frühstück (1x) zum Gesamtpreis von 15 CHF gebucht werden. Die Mahlzeiten sind nicht einzeln buchbar. Nahrungsmittelunverträglichkeiten können in diesem Rahmen leider nicht berücksichtigt werden.

Parkkarte
für die Dauer der Tagung: 11 CHF (nicht unmittelbar um das Goetheanum). Bei Behinderung bitte Ausweis sichtbar im Auto hinterlegen.

Zahlungsmodi/Bestätigung
Bei Gruppenanmeldungen erhält die Institution eine Sammelrechnung; nachträgliche Anmeldungen können nur einzeln gebucht und abgerechnet werden.

Kreditkarte (alle Länder): Der Totalbetrag wird nach Bearbeitung der Anmeldung Ihrer Karte belastet. Die Anmelde- und Zahlungsbestätigung wird Ihnen per E-Mail oder Post zugesandt.

Rechnung Schweiz: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte beachten Sie, dass Rechnungen nur bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt werden. Danach sind nur noch Zahlungen per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft möglich.

Rechnung Euro-Raum: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung (deutsches Euro-Konto). Bitte beachten Sie, dass Rechnungen nur bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt werden. Danach sind nur noch Zahlungen per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft möglich.

Andere Länder: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung wird Ihnen eine Anmeldebestätigung per Post oder E-Mail zugestellt. Die Zahlung erfolgt entweder per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft am Empfang. Zahlungen per Überweisung sind nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass der Tagungsbeitrag vor Beginn der Tagung bei uns eingegangen/entrichtet sein muss.

Tagungskarten: Bezahlte Karten können ebenso wie bis dahin nicht bezahlte bis spätestens eine halbe Stunde vor Beginn am Empfang abgeholt werden. Neben Bargeld in CHF oder € akzeptieren wir auch VISA, MasterCard, ec-direkt und Postcard-Schweiz.

Stornierung: Die schriftliche Stornierung der Tagungsteilnahme ist bis 14 Tage vor Tagungsbeginn (19.5.2018) kostenlos möglich (Datum des Poststempels). Danach werden 50% des Tagungsbetrages erhoben. Die Stornierung der Verpflegung, des Frühstücks oder der Parkkarte ist bis 1 Tag vor Tagungsbeginn (1.6.2018) kostenfrei. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine(n) Ersatzteilnehmer(in).

Rücktrittskostenversicherung: Gegen Gebühr (5% der Gesamtkosten, mind. 10 CHF) kann eine Versicherung für den mit dieser Anmeldung gebuchten Gesamtbetrag abgeschlossen werden, welche bei Krankheit (einschl. eigener, im Haushalt lebender Kinder, des Ehepartners), Verlust des Arbeitsplatzes sowie höherer Gewalt die gesamten Rücktrittskosten deckt. Die Versicherungsbedingungen erhalten Sie auf Anfrage oder können im Internet unter www.goetheanum.org/6053.html eingesehen werden.

Datenverarbeitung: Die Adressdaten werden elektronisch erfasst und gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Gesprächsgruppen

Anmeldung

  *
¹ Für Ärzte und Ärztinnen in Rente, mit Behinderungen (IV-Rente) und Assistenzärzte und -ärztinnen. Ermässigung kann nur bei beigelegtem Nachweis/Kopie gewährt werden.
² Für Medizinstudenten und -studentinnen. Ermässigung kann nur bei beigelegtem Nachweis/Kopie gewährt werden.
 
Verpflegung
 
 
Ich benötige
 
 
Gesprächsgruppe
 
³ Ihre Zweit- und Drittwahl wird berücksichtigt, wenn zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung Ihre Erstwahl bereits ausgebucht/entfallen ist oder später ausfallen sollte. Falls Sie weder in der Erst-, Zweit- oder Drittwahl einen Platz erhalten können, werden Sie nach Möglichkeit benachrichtigt. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen bei Tagungsbeginn.
 
 
(5% des
Gesamtarrangements,
 
_______________________________________________________
 
  *
  *
  *
 
  *
(falls Rechnung an Institution, bitte Adresse der Institution angeben)
 
  *
  *
  *
  *
  *
 
_______________________________________________________
 
 
Für das halbjährlich erscheinende Goetheanum-Veranstaltungsmagazin bitte hier klicken (Pdf-Download) http://www.goetheanum.org/veranstaltungen/veranstaltungsmagazin/
 
  *
Ich bestätige mein Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs), insbesondere den Anmelde- und Stornierungsbedingungen.
 
* Pflichtfeld
 
Stornierung: Die schriftliche Stornierung der Tagungsteilnahme ist bis 14 Tage vor Tagungsbeginn (19.5.2018)
kostenlos möglich (Datum des Poststempels). Danach werden 50% des Tagungsbetrages erhoben.
Die Stornierung der Verpflegung, des Frühstücks oder der Parkkarte ist bis 1 Tag vor Tagungsbeginn (1.6.2018)
kostenfrei. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig.
Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine(n) Ersatzteilnehmer( in).
 
Rücktrittskostenversicherung: Gegen Gebühr (5% der Gesamtkosten, mind. 10 CHF) kann eine Versicherung
für den mit dieser Anmeldung gebuchten Gesamtbetrag abgeschlossen werden, welche bei Krankheit
(einschl. eigener, im Haushalt lebender Kinder, des Ehepartners), Verlust des Arbeitsplatzes sowie höherer Gewalt
die gesamten Rücktrittskosten deckt.
Die Versicherungsbedingungen erhalten Sie auf Anfrage oder können im Internet unter
www.goetheanum.org/6053.html eingesehen werden.
 

Informationen

Pastoralmedizinische Zusammenarbeit in der Begegnung mit Suizid und assistiertem Suizid Pastoralmedizinische Tagung der Medizinischen Sektion am Goetheanum
von Samstag, 2. bis Sonntag, 3. Juni 2018

Anmeldung erbeten bis: Samstag, 19. Mai 2018

Tagungspreise
Normalpreis: 310 CHF inkl. Verpflegung: 360 CHF
Ermässigt¹: 190 CHF inkl. Verpflegung: 240 CHF
MedizinstudentInnen²: 60 CHF inkl. Verpflegung: 110 CHF

¹ Für Ärzte und Ärztinnen in Rente, mit Behinderungen (IV-Rente) und Assistenzärzte und -ärztinnen. Ermässigung kann nur bei beigelegtem Nachweis/Kopie gewährt werden.

² Für Medizinstudenten und -studentinnen. Ermässigung kann nur bei beigelegtem Nachweis/Kopie gewährt werden.

Tagungsverpflegung
Die Tagungsverpflegung (vegetarisch inkl. Dessert) beinhaltet 1 Mittag- und 1 Abendessen zum Gesamtpreis von 50 CHF. Separat kann Frühstück (1x) zum Gesamtpreis von 15 CHF gebucht werden. Die Mahlzeiten sind nicht einzeln buchbar. Nahrungsmittelunverträglichkeiten können in diesem Rahmen leider nicht berücksichtigt werden.

Parkkarte
für die Dauer der Tagung: 11 CHF (nicht unmittelbar um das Goetheanum). Bei Behinderung bitte Ausweis sichtbar im Auto hinterlegen.

Zahlungsmodi/Bestätigung
Bei Gruppenanmeldungen erhält die Institution eine Sammelrechnung; nachträgliche Anmeldungen können nur einzeln gebucht und abgerechnet werden.

Kreditkarte (alle Länder): Der Totalbetrag wird nach Bearbeitung der Anmeldung Ihrer Karte belastet. Die Anmelde- und Zahlungsbestätigung wird Ihnen per E-Mail oder Post zugesandt.

Rechnung Schweiz: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte beachten Sie, dass Rechnungen nur bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt werden. Danach sind nur noch Zahlungen per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft möglich.

Rechnung Euro-Raum: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung (deutsches Euro-Konto). Bitte beachten Sie, dass Rechnungen nur bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt werden. Danach sind nur noch Zahlungen per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft möglich.

Andere Länder: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung wird Ihnen eine Anmeldebestätigung per Post oder E-Mail zugestellt. Die Zahlung erfolgt entweder per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft am Empfang. Zahlungen per Überweisung sind nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass der Tagungsbeitrag vor Beginn der Tagung bei uns eingegangen/entrichtet sein muss.

Tagungskarten: Bezahlte Karten können ebenso wie bis dahin nicht bezahlte bis spätestens eine halbe Stunde vor Beginn am Empfang abgeholt werden. Neben Bargeld in CHF oder € akzeptieren wir auch VISA, MasterCard, ec-direkt und Postcard-Schweiz.

Stornierung: Die schriftliche Stornierung der Tagungsteilnahme ist bis 14 Tage vor Tagungsbeginn (19.5.2018) kostenlos möglich (Datum des Poststempels). Danach werden 50% des Tagungsbetrages erhoben. Die Stornierung der Verpflegung, des Frühstücks oder der Parkkarte ist bis 1 Tag vor Tagungsbeginn (1.6.2018) kostenfrei. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine(n) Ersatzteilnehmer(in).

Rücktrittskostenversicherung: Gegen Gebühr (5% der Gesamtkosten, mind. 10 CHF) kann eine Versicherung für den mit dieser Anmeldung gebuchten Gesamtbetrag abgeschlossen werden, welche bei Krankheit (einschl. eigener, im Haushalt lebender Kinder, des Ehepartners), Verlust des Arbeitsplatzes sowie höherer Gewalt die gesamten Rücktrittskosten deckt. Die Versicherungsbedingungen erhalten Sie auf Anfrage oder können im Internet unter www.goetheanum.org/6053.html eingesehen werden.

Datenverarbeitung: Die Adressdaten werden elektronisch erfasst und gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Zum Veranstalter: Medizinische Sektion