Internationaler Pflegekongress

Die Nacht und der Schlaf

Geheimnisse von Schlafen und Wachen und die Pflege bei Schlafstörungen (DE, EN)

1. bis 3. Juni 2018

Der Pflegekongress wird simultan auch ins Französische übersetzt 

Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Die Nacht ist für viele Patienten, aber auch für Pflegende in der Nachtwache eine Quelle von Ängsten: Einsamkeit, die Nachwirkungen der Tageserlebnisse, qualvolles sich im Bett wälzen, Gedankenkreisen, das ganz auf sich gestellt sein.

Und dann ist die Nacht auch ein Quell der Erholung, der friedvolle Schlaf das wirksamste Heilmittel. Die Erhabenheit des Sternenhimmels, die Stille einer nächtlichen Landschaft und vertraute Gespräche bis in den Morgen. Wer kennt sie nicht diese besondere Stimmung der Nacht.

Der diesjährige Pflegekongress widmet sich dem Thema Schlaf und Schlafstörungen in seinen physiologischen und biorhythmischen Dimensionen, der pflegetherapeutischen Prävention und Behandlung von Schlafstörungen sowie dem mythologischen und spirituellen Hintergrund des Schlafes als dem „dunklem“ Bewusstseinszustand des Menschen.

Schlafen, Träumen und Wachen sind die drei Zustände unseres Alltagbewusstseins. Nur in ihrem Zusammenspiel und in ihren Übergängen ist Ich-Bewusstsein möglich. Der Kongress erlaubt vertiefte Einblicke in diese Geheimnisse.

Wir laden Sie herzlich ein!

Rolf Heine und Birgitt Bahlmann

Programm

 

 

Anmeldung

  *
¹ Studierende, SchülerInnen, Pensionierte/Senioren, Erwerbslose, Auszubildende, Militärdienst-/ Zivildienstleistende, Menschen mit Behinderungen (IV-Rente). Bitte Ausweiskopie beilegen.
² Wer mehr zahlen kann, hilft mit, dass die Tagung sich selber trägt bzw. unterstützt die Arbeit der Sektion.
 
Verpflegung
 
Frühstück
 
Ich benötige
 
Es finden Arbeitsgruppen in zwei Einheiten (gekennzeichnet mit A und B im Programm) statt.
Bitte wählen Sie eine Arbeitsgruppe in der Einheit A und eine in der Einheit B aus.
Arbeitsgruppen A
(Fr 17.15–18.45, Sa 11–12.30)
 
Arbeitsgruppen B
(Sa 15.15–16.45, So 9–10.30)
 
³ Ihre Zweit- und Drittwahl wird berücksichtigt, wenn zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung Ihre Erstwahl bereits ausgebucht/entfallen ist oder später ausfallen sollte. Falls Sie weder in der Erst-, Zweit- oder Drittwahl einen Platz erhalten können, werden Sie nach Möglichkeit benachrichtigt. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen bei Tagungsbeginn.
 
Bildbetrachtung am 2.6., 14.30 Uhr: Keine Anmeldung erforderlich
 
 
(5% des
Gesamtarrangements,
 
_______________________________________________________
 
  *
  *
  *
 
(falls Rechnung an Institution, bitte Adresse der Institution angeben)
 
  *
  *
  *
  *
  *
 
_______________________________________________________
 
 
Für das halbjährlich erscheinende Goetheanum-Veranstaltungsmagazin bitte hier klicken (Pdf-Download) http://www.goetheanum.org/veranstaltungen/veranstaltungsmagazin/
 
  *
Ich bestätige mein Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs), insbesondere den Anmelde- und Stornierungsbedingungen.
 
* Pflichtfeld
 
Stornierung: Die schriftliche Stornierung der Tagungsteilnahme ist bis 14 Tage vor Tagungsbeginn (18.5.2018)
kostenlos möglich (Datum des Poststempels). Danach werden 50% des Tagungsbetrages erhoben.
Die Stornierung der Verpflegung, des Frühstücks oder der Parkkarte ist bis 1 Tag vor Tagungsbeginn (31.5.2018)
kostenfrei. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig.
Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine(n) Ersatzteilnehmer( in).
 
Rücktrittskostenversicherung: Gegen Gebühr (5% der Gesamtkosten, mind. 10 CHF) kann eine Versicherung
für den mit dieser Anmeldung gebuchten Gesamtbetrag abgeschlossen werden, welche bei Krankheit
(einschl. eigener, im Haushalt lebender Kinder, des Ehepartners), Verlust des Arbeitsplatzes sowie höherer Gewalt
die gesamten Rücktrittskosten deckt.
Die Versicherungsbedingungen erhalten Sie auf Anfrage oder können im Internet unter
www.goetheanum.org/6053.html eingesehen werden.
 

Tagungsinformationen

Die Nacht und der Schlaf
Internationaler Pflegekongress
Tagung der Medizinischen Sektion am Goetheanum

von Freitag, 1. bis Sonntag, 3. Juni 2018
Anmeldung erbeten bis: Freitag, 18. Mai 2018

Tagungspreise
Förderpreis¹: 380 CHF inkl. Verpflegung: 455 CHF
Normalpreis: 240 CHF inkl. Verpflegung: 315 CHF
Ermässigt²: 100 CHF inkl. Verpflegung: 175 CHF

¹ Wer mehr zahlen kann, hilft mit, dass die Tagung sich selber trägt bzw. unterstützt die Arbeit der Sektion.
² Für Studierende, SchülerInnen, Pensionierte/Senioren, Erwerbslose, Auszubildende, Militärdienst-/Zivildienstleistende, Menschen mit Behinderungen (IV-Rente). Ermässigung kann nur bei beigelegtem Nachweis/Kopie gewährt werden.

Tagungsverpflegung
Die Tagungsverpflegung (vegetarisch inkl. Dessert) beinhaltet 1 Mittag- und 2 Abendessen zum Gesamtpreis von 75 CHF. Separat kann Frühstück (2x) zum Gesamtpreis von 30 CHF gebucht werden. Die Mahlzeiten sind nicht einzeln buchbar. Nahrungsmittelunverträglichkeiten können in diesem Rahmen leider nicht berücksichtigt werden.

Parkkarte
für die Dauer der Tagung: 14 CHF (nicht unmittelbar um das Goetheanum). Bei Behinderung bitte Ausweis sichtbar im Auto hinterlegen. Zahlungsmodi/Bestätigung Bei Gruppenanmeldungen erhält die Institution eine Sammelrechnung; nachträgliche Anmeldungen können nur einzeln gebucht und abgerechnet werden.

Kreditkarte (alle Länder): Der Totalbetrag wird nach Bearbeitung der Anmeldung Ihrer Karte belastet. Die Anmelde- und Zahlungsbestätigung wird Ihnen per E-Mail oder Post zugesandt.

Rechnung Schweiz: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte beachten Sie, dass Rechnungen nur bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt werden. Danach sind nur noch Zahlungen per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft möglich.

Rechnung Euro-Raum: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung (deutsches Euro-Konto). Bitte beachten Sie, dass Rechnungen nur bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt werden. Danach sind nur noch Zahlungen per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft möglich.

Andere Länder: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung wird Ihnen eine Anmeldebestätigung per Post oder E-Mail zugestellt. Die Zahlung erfolgt entweder per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft am Empfang. Zahlungen per Überweisung sind nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass der Tagungsbeitrag vor Beginn der Tagung bei uns eingegangen/entrichtet sein muss.

Tagungskarten: Bezahlte Karten können ebenso wie bis dahin nicht bezahlte bis spätestens eine halbe Stunde vor Beginn am Empfang abgeholt werden. Neben Bargeld in CHF oder € akzeptieren wir auch VISA, MasterCard, ec-direkt und Postcard-Schweiz.

Stornierung: Die schriftliche Stornierung der Tagungsteilnahme ist bis 14 Tage vor Tagungsbeginn (18.5.2018) kostenlos möglich (Datum des Poststempels). Danach werden 50% des Tagungsbetrages erhoben. Die Stornierung der Verpflegung, des Frühstücks oder der Parkkarte ist bis 1 Tag vor Tagungsbeginn (31.5.2018) kostenfrei. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine(n) Ersatzteilnehmer(in).

Rücktrittskostenversicherung: Gegen Gebühr (5% der Gesamtkosten, mind. 10 CHF) kann eine Versicherung für den mit dieser Anmeldung gebuchten Gesamtbetrag abgeschlossen werden, welche bei Krankheit (einschl. eigener, im Haushalt lebender Kinder, des Ehepartners), Verlust des Arbeitsplatzes sowie höherer Gewalt die gesamten Rücktrittskosten deckt. Die Versicherungsbedingungen erhalten Sie auf Anfrage oder können im Internet unter www.goetheanum.org/6053.html eingesehen werden.

Datenverarbeitung: Die Adressdaten werden elektronisch erfasst und gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Unterkünfte

Ausführliche Informationen zu Unterkünften in der Nähe des Goetheanum finden Sie unter Besucherinformationen.

Veranstaltungsort

In der Schweizer Juralandschaft, südlich von Basel, befindet sich das Goetheanum. Als Kulturhaus mit Theaterbetrieb, Hochschule und Tagungszentrum finden hier jährlich rund 700 Veranstaltungen statt. Der denkmalgeschützte Bau gilt als beeindruckendes Vorbild der organischen Architektur.

Anfahrt

mit dem Zug
ab Bahnhof Basel SBB (Schweizer Bahnhof Basel) Richtung Laufen mit der S3 bis Dornach-Arlesheim, dann weiter mit Ortsbus 66 bis Haltestelle "Goetheanum". (Fahrzeit ca. 30 Min.)

mit der Strassenbahn
ab Bahnhof Basel SBB mit der Tram-Linie 10 bis Bahnhof Dornach-Arlesheim. Weiter mit Ortsbus 66 bis Haltestelle "Goetheanum". (Fahrzeit ca. 50 Min.)

mit dem Auto
Autobahn Basel Richtung Delémont (H 18), Ausfahrt Reinach-Süd, Wegweiser Dornach, dann Wegweiser Goetheanum. (Fahrzeit ab Basel City ca. 20 Min.)

zu Fuss
ca. 15 Minuten vom Bahnhof Dornach-Arlesheim bergauf, den Wegweisern folgend

Zum Veranstalter: Medizinische Sektion