Weihnachtstagung

Programm und Anmeldung (pdf)

Rudolf Steiners vier Mysteriendramen
Von der sonnenreifen Seele – die Marien und Ahriman

 

26.–31. Dezember 2017

Programm und Anmeldung als pdf auf der rechten Seite

Einladung

Liebe Freunde, gerne laden wir Sie ganz herzlich zu der Weinachtstagung am Goetheanum ein. Wir sind dankbar, dass wir wieder die vier Mysteri- endramen spielen können, an der das Goetheanum- Mysteriendramen-Ensemble unter der künstlerischen Leitung von Gioia Falk (Gesamtinszenierung, Eu- rythmie) und Christian Peter (Schauspiel) seit nun über zehn Jahren arbeitet.

Wie jedes Mal, wenn wir hier am Goetheanum den Gesamtzyklus der Dramen aufführen, möchten wir Ihnen gleichzeitig Gelegenheit geben, eine Fragestellung besonders zu bewegen. Diese Fragestellung kann zum einen das Verständnis der Mysteriendramen und der Anthroposophie vertiefen und zum anderen gewinnen Herausforderungen unserer gegenwärtigen Zeit durch diese Frage und durch die Mysteriendramen eine besondere Perspektive.

Mit dem Thema „Von der sonnenreifen Seele – die Marien und Ahriman“ richten wir unsere Aufmerk- samkeit auf einen ebenso aktuellen wie komple- xen Zusammenhang: das Verhältnis von Liebe und Intelligenz, ihre Verwandlung und die Folgen im individuellen und gesellschaftlichen Leben.

Maria und die andere Maria spielen eine ganz besondere Rolle in allen vier Dramen – und Dr. Strader hängt innig mit beiden zusammen bis Benedictus ihn als „sonnenreife Seele“ bezeichnen kann, die im Nachtodlichen zum Stern einer sich weiter entwickelnden Gemeinschaft wird. Strader bleibt ihr wie sie ihm verbunden – und dadurch wird ein gänzliche neuer Entwicklungsschritt möglich.

Maria, die andere Maria, Strader und Ahriman – ihre Schicksale und Entwicklungen werden wir versuchen so in Vorträgen und Demonstrationen in den Mittelpunkt zu stellen, dass wir geistige Zusammenhänge unserer Gegenwart besser sehen lernen.

Wir freuen uns, Sie in der Weihnachtszeit am Goetheanum zu begrüssen,

herzlich,

Gioia Falk, Paul Mackay und Bodo von Plato

Programm

Bitte anklicken (Pdf)

Bestellinformationen

Die Sitzplätze im Grossen Saal sind nummeriert. Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Bestellung vergeben.

Tagungskarten: Sie werden den gleichen Sitzplatz für die Dauer der Tagung bekommen.

Einzelkarten: Die Mysteriendramen haben vier Preiskategorien; bei Vorträgen und weiteren Aufführungen gibt es nummerierte Plätze zu einem Einheitspreis. Bei Buchung von Vorträgen und weiteren Aufführungen zusammen mit den Mysteriendramen wird derselbe Sitzplatz, soweit möglich, berücksichtigt

Die Eintragung zu Arbeitsgruppen und Führungen erfolgt bei Ankunft am Informationstisch.

Angaben zu den Pausenzeiten innerhalb der Mysteriendramen erhalten Sie ebenfalls bei Ankunft am Informationstisch.

Bestellungen können im Nachhinein nicht verändert werden. Lediglich eine zusätzliche Buchung auf neue Rechnung ist möglich. Ausgenommen davon ist die Verpflegung. Diese kann nachträglich nur direkt am Empfang gekauft werden.

Die Verpflegung ist vegetarisch und inkl. Dessert bei Mittag- und Abendessen. Nahrungsmittelunverträglichkeiten können in diesem Rahmen leider nicht berücksichtigt werden.

Zahlungsmodi/Bestätigung

Kreditkarte (alle Länder): Der Totalbetrag wird nach Bearbeitung der Anmeldung Ihrer Karte belastet. Die Anmeldebestätigung wird Ihnen per Email oder Post zugesandt.

Rechnung Schweiz: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte beachten Sie, dass Rechnungen nur bis zehn Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt werden. Danach sind nur noch Zahlungen per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft möglich.

Rechnung Euro-Raum: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rech- nung (deutsches Euro-Konto). Bitte beachten Sie, dass Rechnungen nur bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt werden. Danach sind nur noch Zahlungen per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft möglich.

Andere Länder: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung wird Ihnen eine Anmeldebestätigung per Post oder Email zu- gestellt. Die Zahlung erfolgt entweder per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft am Empfang. Zahlungen per Überweisung sind nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass der Rechnungsbetrag vor Beginn der Tagung bei uns eingegangen/entrichtet sein muss.

Tagungskarten/Einzelkarten: Bezahlte Karten, ebenso wie bis dahin nicht bezahlte Karten, können bis spätestens eine halbe Stunde vor Beginn am Empfang abgeholt werden. Neben Bargeld in CHF oder € akzeptieren wir auch VISA, MasterCard, ec-direkt und Postcard-Schweiz.

Datenverarbeitung: Die Adressdaten werden elektronisch erfasst und gespeichert.

Stornierung Tagungskarten
Die schriftliche Stornierung ist bis 14 Tage vor Tagungsbeginn (12.12.17) kostenlos möglich (Datum des Poststem- pels). Danach werden 50% des Tagungsbetrages erhoben. Die Stornierung der Verpflegung, des Frühstücks oder der Parkkarte ist bis einen Tag vor Tagungsbeginn (25.12.17) kostenfrei. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine(n) Ersatzteilnehmer(in).

Stornierung Einzelkarten
Die schriftliche Stornierung ist bis 14 Tage vor Tagungsbeginn (12.12.17) kostenlos möglich (Datum des Poststempels). Danach werden 50% des Gesamtbetrages der gebuchten Veranstaltungen erhoben. Die Stornierung der Verpflegung, des Frühstücks oder der Parkkarte ist bis einen Tag vor Tagungsbeginn (25.12.17) kostenfrei. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine(n) Ersatzteilnehmer(in).

Rücktrittskosten-Versicherung
Gegen Gebühr (5% der Gesamtkosten, mind. 10 CHF) kann eine Versicherung für den mit dieser Anmeldung gebuchten Gesamtbetrag abgeschlossen werden, welche bei Krankheit (einschl. eigener, im Haushalt lebender Kinder, des Ehepartners), Verlust des Arbeitsplatzes sowie höherer Gewalt die gesamten Rücktrittskosten deckt.

Die Versicherungsbedingungen erhalten Sie auf Anfrage oder können im Internet unter www.goethea- num.org/6053.html eingesehen werden.

Saalplan

Bitte anklicken (Pdf)

Unterkünfte

Ausführliche Informationen zu Unterkünften in der Nähe des Goetheanum finden Sie unter Besucherinformationen.

Veranstaltungsort

In der Schweizer Juralandschaft, südlich von Basel, befindet sich das Goetheanum. Als Kulturhaus mit Theaterbetrieb, Hochschule und Tagungszentrum finden hier jährlich rund 700 Veranstaltungen statt. Der denkmalgeschützte Bau gilt als beeindruckendes Vorbild der organischen Architektur.

Anfahrt

mit dem Zug
ab Bahnhof Basel SBB (Schweizer Bahnhof Basel) Richtung Laufen mit der S3 bis Dornach-Arlesheim, dann weiter mit Ortsbus 66 bis Haltestelle "Goetheanum". (Fahrzeit ca. 30 Min.)

mit der Strassenbahn
ab Bahnhof Basel SBB mit der Tram-Linie 10 bis Bahnhof Dornach-Arlesheim. Weiter mit Ortsbus 66 bis Haltestelle "Goetheanum". (Fahrzeit ca. 50 Min.)

mit dem Auto
Autobahn Basel Richtung Delémont (H 18), Ausfahrt Reinach-Süd, Wegweiser Dornach, dann Wegweiser Goetheanum. (Fahrzeit ab Basel City ca. 20 Min.)

zu Fuss
ca. 15 Minuten vom Bahnhof Dornach-Arlesheim bergauf, den Wegweisern folgend