Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft
Personalwesen, Postfach, CH-4143 Dornach 1

personal@goetheanum.ch

Tel.  +41 61 706 43 41

Die Goetheanum Dokumentation sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte / einen qualifizierten

Archivarin / Archivar mit Erfahrung (100%)

Die Goetheanum Dokumentation mit ihren Abteilungen Archiv, Bibliothek und Kunstsammlung sammelt, erschliesst und vermittelt das historische Kulturgut der gemeinnützigen Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft. Die weltweit einzigartigen Bestände dokumentieren die Geschichte der Anthroposophie vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis zur Gegenwart, illustrieren aber auch wesentliche Entwicklungen der europäischen Geistesgeschichte.

Ihre Aufgaben:

Als Hauptverantwortliche/r für das Goetheanum Archiv verwalten Sie die Akten- und Sammlungsbestände in ihren Depots, bewerten und erschliessen die Neuzugänge der aktenführenden Stellen im Goetheanum und sind für die Bearbeitung von Anfragen sowie die Betreuung von Archivbenutzern in unserem Lesesaal zuständig. Ein besonderer Schwerpunkt Ihrer Aufgaben liegt auf der Fortführung der Neuverzeichnung der Archivbestände nach der internationalen Norm ISAD(G).

Ihr Profil:

Archivarische Fachausbildung oder langjährige Berufserfahrung im Archivbereich

Sicherer Umgang bzw. Berufserfahrung mit gängiger Bürosoftware sowie nach Möglichkeit einem Archivverzeichnungsprogramm (wir verwenden Augias Archiv 9.1)

Sehr gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse sowie grundlegende Englischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil

Selbstständige, empathische, zielorientierte und teamfähige Persönlichkeit

Interesse an Anthroposophie

Sie erwartet ein motiviertes und entwicklungsfreudiges Team. Das Goetheanum bietet als internationales Zentrum der anthroposophischen Bewegung eine einmalige Umgebung mit einer spannenden Architektur, Geschichte und eine reizvolle Gartenanlage. Dazu ein vielfältiges kulturelles Angebot. Vorteilhafte Sozialleistungen runden diese Stelle ab.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und gerne am Goetheanum, einem gemeinnützigen Verein, arbeiten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Lohnvorstellungen, gerne per E-mail.

Die Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum sucht ab 1. März oder nach Vereinbarung

eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter für das Tagungsmanagement (80% - 100%)

Die Sektion für Landwirtschaft richtet jährlich im Februar eine Landwirtschaftliche Tagung mit 700 bis 800 Teilnehmenden aus. Dazu kommen mehrere kleinere Tagungen und Sitzungen mit 10 bis ca. 100 Personen, die meisten davon finden in Dornach statt, einzelne aber auch in anderen Ländern.

 Die Aufgaben der/des Tagungsverantwortlichen sind:

  • Als Bindeglied zwischen Sektion und der Veranstaltungskoordination am Goetheanum die Tagungen der Sektion vorbereiten

  • Erfassen und Verarbeiten der wesentlichen Tagungsdaten (Raumbedarf, Einrichtung, Anmeldeparameter etc.)

  • Koordination und Betreuung der Mitwirkenden (Dozierende, Übersetzungen, Ausstellungen, ggf. Sponsoren)

  • Koordination der Tagungsverpflegung

  • Selbständige Durchführung der Tagungsbewirtung bei Sitzungen

  • Erstellen von Einladungen zwecks Visaerteilung

  • Koordination der Reisekostenunterstützungen und Abrechnungs-Vorarbeiten

  • Erstellen und Pflegen von Jahresübersichten der Sektions-Veranstaltungen

  • Programmhefterstellung (ohne grafische Arbeiten) und Koordination des Versands

Dafür bringen Sie mit:

  • ausgezeichnete kommunikative Fähigkeiten

  • Erfahrung in der interkulturellen Zusammenarbeit

  • Übung in der mündlichen und schriftlichen Kommunikation auf Deutsch und auf Englisch (weitere Fremdsprachen sind sehr willkommen)

  • Bereitschaft zu punktueller Mehrarbeit bei Tagungen (auch an Wochenenden)

  • Sichere Beherrschung der gängigen MS-Office-Anwendungen, idealerweise haben Sie Erfahrung mit Veranstaltungsplanungssoftware

  • Bezug zur Anthroposophie und Interesse, sich in die Themen der biodynamischen Landwirtschaft einzuarbeiten

  • Sie übernehmen gerne Verantwortung und organisieren und priorisieren Ihre Arbeit selbständig

Für die ersten 1 bis 2 Jahre sind Sie bereit in geringem Umfang das Sekretariat zu unterstützen.

Unser Angebot

Die Sektion für Landwirtschaft ist ein wesentliches Zentrum der biodynamischen Landwirtschaft. Sie kommen hier in Kontakt mit interessanten, engagierten Menschen aus der ganzen Welt. In unserem kleinen, aber wachsenden Team können Sie schnell Verantwortung übernehmen und haben Raum für selbständige Gestaltung.

Wir bieten Ihnen interessante Sozialleistungen sowie den Zugang zu unserem Veranstaltungs- und Weiterbildungsangebot.

Da wir die Stelle rasch besetzen wollen freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Email bis spätestens Mitte Februar unter Angabe Ihres frühesten Eintrittstermins sowie Ihren Lohnvorstellungen an personalnoSpam@goetheanum.ch

Bei inhaltlichen Fragen zur Stelle kontaktieren Sie gerne Verena Wahl:

sektion.landwirtschaft@goetheanum.ch  oder +41-61 706 4211

Für die World Goetheanum Association mit Sitz am Goetheanum, suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung

eine Projektassistentin / einen Projektassistenten (60%)

Die World Goetheanum Association ist eine im Entstehen sich befindende Assoziation von Betrieben, Institutionen und selbständig Tätigen mit dem Ziel der gegenseitigen Vernetzung. Sie möchte einen Begegnungs- und Entwicklungsraum schaffen, der Innovationen und weltweite Kontakte sowie die Entwicklung einer lebendigen, authentischen Anthroposophie fördert.

Wir wünschen uns eine interessierte und engagierte Persönlichkeit, die in enger Zusammenarbeit mit der Projektleitung das Projekt World Goetheanum Association weiterentwickelt.

Sie sind zuständig für Protokollführung, Terminkoordination, Korrespondenz und Veranstaltungsorganisation sowie für die Betreuung der assoziierten Partnerinnen und Partner.

Wir erwarten von Ihnen mehrjährige Berufserfahrung im Kultur- und/oder Veranstaltungsmanagement sowie einschlägige Erfahrungen im Projektmanagement.

Zu Ihren Stärken gehören Organisationstalent, selbstständiges Arbeiten, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, stilsichere Deutschkenntnisse, sehr gute Englisch- und gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift, einen sicheren Umgang mit digitalen Medien sowie sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen, die Bereitschaft zu Mehrarbeit bei Veranstaltungen sowie das Interesse an Anthroposophie.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Aufgabe an einem kulturgeschichtlich einzigartigen Ort, interessante Sozialleistungen sowie den Zugang zu dem Veranstaltungs- und Weiterbildungsangebot des Goetheanum.

Ihre Bewerbung erwarten wir gerne mit Angabe zu Ihrer Lohnvorstellung per Email.

Die Medizinische Sektion ist eine von 11 Fachsektionen der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum in Dornach. Ihre Aufgaben umfassen die Koordination und Förderung von Forschung und Entwicklung der Anthroposophischen Medizin weltweit, die Organisation sowohl von Tagungen als auch von Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen sowie auf rechtlichem Feld den Einsatz für Therapiefreiheit und qualifizierten Pluralismus in der Medizin. Ausführliche Informationen erhalten Sie im Internet unter www.medsektion-goetheanum.org

Auf den 1. April 2018 oder nach Vereinbarung möchten wir gerne die Stelle im

Sekretariat der Medizinischen Sektion (100%)

neu besetzen.

Als ‘Seele des Hauses’ besorgen Sie die weltweite Sekretariatskorrespondenz (telefonisch und per E-Mail) und die damit verbundene Datenpflege und Ablage auf Basis guter PC-Anwenderkenntnisse. Zu Ihren weiteren Aufgaben gehören

  • Besucherempfang

  • Termin- und Reisemanagement der Sektionsleitung

  • Versand von Rundbriefen, Einladungen sowie von Büchern und Broschüren

  • Erstellen internationaler Zertifikate

  • Zuarbeiten für die Tagungskoordination

Sie besitzen eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift sowie sehr gute Englischkenntnisse (weitere Sprachen sind von Vorteil). Sie sind strukturiertes, termingerechtes Arbeiten gewohnt und verlieren auch bei zahlreichen parallel verlaufenden Prozessen nicht den Überblick. Die Anthroposophie sollte Ihnen ein Anliegen sein. Eine gute Einarbeitung durch die in Pension gehende Vorgängerin ist gewährleistet.

Die Medizinische Sektion am Goetheanum bietet ein international geprägtes Arbeitsumfeld in einem sehr motivierten, engagierten Team von Mitarbeitenden.

Vorteilhafte Sozialleistungen sowie der Zugang zu den Veranstaltungen unseres internationalen und vielfältigen Hauses runden diese Stelle ab.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und gerne am Goetheanum, einem gemeinnützigen Verein, arbeiten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen per E-mail mit Angabe Ihrer Lohnvorstellung.

Für die Besichtigungszeiten der folgenden Räume suchen wir

Raumbetreuende (Freiwilligenarbeit)

 

  • Der Grosse Saal. Künstlerisch gestalteter Veranstaltungsort mit 992 Sitzplätzen

  • Der Ausstellungsraum mit Ausstellungsobjekten zum ersten und zweiten Goetheanumbau sowie der Skulptur „Der Menschheitsrepräsentant zwischen Luzifer und Ahriman“

  • Das Rudolf Steiner Atelier. Atelier und später Krankenlager Rudolf Steiners

  • Das Hochatelier. Atelier von Rudolf Steiner und Edith Maryon

  • Das Edith Maryon Zimmer. Wohnraum der Bildhauerin Edith Maryon

Sie vertreten gegenüber Gästen die Hausordnung und achten auf angemessenes Verhalten der Besuchenden in den Räumen.

Wir wünschen uns eine engagierte Persönlichkeit mit Freude, Interesse, einer loyalen Haltung zum Goetheanum und erwarten von Ihnen souveränes, selbstbewusstes Auftreten sowie die Fähigkeit zur Diskretion.

Interessierte erhalten von uns eine Einführung in die Aufgabe. Voraussetzung für eine freiwillige Mitarbeit ist eine vorhandene Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung in der Schweiz.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie 1 bis 3 Stunden pro Woche bei der Raumbetreuung mitwirken möchten, freuen wir uns auf Ihre Anfrage via Erstkontaktformular (PDF / online).

Weitere Informationen zu unserer Arbeit erfahren Sie auf dieser Webseite.

 

 

Für unsere zahlreichen Veranstaltungen suchen wir ab sofort oder nach Vereinbarung

Sanitätsdiensthelfer/innen (Freiwilligenarbeit)

Wir wünschen uns eine engagierte Persönlichkeit, die vor dem Hintergrund der Anthroposophie die am Goetheanum stattfindenden, vielfältigen Veranstaltungen als Sanitätsdiensthelfer/in mitbetreut.

In dieser Funktion sind Sie damit betraut, während Veranstaltungen bei Krankheit oder Unfall von Gästen Erste Hilfe zu leisten bzw. eine Weiterleitung von Betroffenen in eine Spitalversorgung zu veranlassen.

Sie können sich als Arzt/Ärztin oder diplomierte Pflegefachkraft ausweisen.

Als Sanitätsdiensthelfer/in erwartet Sie mit dem Zugang zu unseren vielfältigen Veranstaltungen eine interessante Aufgabe an einem kulturgeschichtlich einzigartigen Ort.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben freuen wir uns auf Ihre Anfrage via Erstkontaktformular (PDF / online).

Weitere Informationen zu unserer Arbeit erfahren Sie auf dieser Webseite.

 

 

Die Bibliothek enthält neben den Buchausgaben des Werkes von Rudolf Steiner eine umfassende Sammlung der Werke anthroposophischer Autoren und weiterführender Literatur aus dem geistes- und naturwissenschaftlichem Spektrum. Sie ist die weltweit bedeutendste anthroposophische Fachbibliothek.

Wir suchen Menschen für die

Mitarbeit in der Bibliothek (Freiwilligenarbeit)

Ausleihe

Geeignete Voraussetzungen für die Mitarbeit in der Ausleihe sind bibliothekarische Vorerfahrungen, Grundkenntnisse in Englisch, allgemeine Computerkenntnisse und Freude am Beraten der Bibliotheksbenutzenden.

Betreuung

Geeignete Voraussetzungen für die Mitarbeit in der Betreuung der Bestände ausserhalb der Öffnungszeiten sind bibliothekarische Vorerfahrungen, allgemeine Computerkenntnisse und selbständiges systematisches Arbeiten.

Umfang der Mitarbeit: je 4 – 6 Stunden pro Woche.

Bei Interesse können Sie sich gerne mittels unserem Erstkontaktformular anmelden (PDF / online).