Goetheanum Saaldienst

Faust 2015, Saaleinlass
Faust 2015, Saaleinlass
Zauberflöte 2015, Pausengong
Jahreskonferenz der Mediziner 2015

Die Abteilung Saaldienst hat ein Kernteam von circa 35 freiwilligen MitarbeiterInnen, die die zahlreichen Veranstaltungen am Goetheanum mitbetreuen und Hilfestellungen zum reibungslosen Ablauf leisten. Im Jahr werden an die 4000 Stunden freiwillige Arbeit in dieser Abteilung geleistet. Sie hat drei Aufgabenbereiche, welche durch Freiwilligenarbeit abgedeckt werden:

Saaldienst
Der Saaldienst begleitet die meisten der hier am Goetheanum stattfindenden Veranstaltungen, heisst die Gäste des Goetheanum an den Türen zu den Veranstaltungssälen willkommen, kontrolliert die Eintrittskarten und steht mit Erster Hilfe in Notsituationen zur Verfügung.

Informationstisch
Während grösseren Tagungen gibt es neben den Auskünften, die der Empfang den Gästen erteilt einen Informationstisch mit aktuellen Informationen zu den Veranstaltungen und Arbeitsgruppen einer Tagung. Hier werden auch Übersetzungsgeräte für die Vorträge ausgeteilt.

Sanitätsdienst
Der Sanitätsdienst ist dafür verantwortlich, während Veranstaltungen in Notsituationen Erste Hilfe zu leisten.

Kompetenzen
Gute Deutschkenntnisse, Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil, kommunikative Fähigkeiten und Servicehaltung.

Ausbildung und Fortbildung
Interessenten erhalten von uns eine Einführung in die Aufgabe. Fortbildungen und Austausch finden übers Jahr verteilt statt.

Anerkennung
Wir anerkennen die Mitarbeit der Freiwilligen u.a. mit der Ausstellung eines Sozialzeitausweises.
Die Freiwilligen an Tagungen und anderen Einzelveranstaltungen ermöglicht den freien Eintritt zu dieser Tagung/Einzelveranstaltung.
Einmal im Jahr findet ein Ausflug statt. Die Freiwilligen werden jährlich zu einer Weihnachtsfeier eingeladen.
Neu einsteigende Freiwillige erhalten einen Gutschein für eine allgemeine Führung am Goetheanum.

Voraussetzungen
Für eine freiwillige Mitarbeit im Saadienst / am Informationstisch / im Sanitätsdienst sind Interesse am Veranstaltungsgeschehen am Goetheanum, Grundkenntnisse zum Goetheanumbau, Interesse an der Anthroposophie sowie eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis in der Schweiz. Zusätzliche Voraussetzung für den Sanitätsdienst: Sie können sich als Ärztin/Arzt oder diplomierte Pflegefachkraft ausweisen.

Kontakt

Wenn Sie Interesse haben, freiwillig beim Saaldienst, am Informationstisch oder im Sanitätsdienst mitzuwirken, melden Sie sich gerne unter
+41 61 706 42 08 oder unter andrea.keim@goetheanum.ch

Andrea Keim
Leitung Saaldienst