Noticias del Goetheanum

Zwei Ausstellungen zu 100 Jahre Eurythmie

creado por Sebastian Jüngel |
Seit 24. Juni und noch bis 9. September kann man im Goetheanum 80 Pionierinnen und Pioniere der Bewegungskunst Eurythmie in biografischen Skizzen kennenlernen.

Zum Jubiläum 100 Jahre Eurythmie eröffnen gleich zwei Ausstellungen am Goetheanum. Martina Maria Sam hat über die ersten Eurythmisten recherchiert und zeigt ihre Ergebnisse im Foyer des Goetheanum. Unter den Biografien von 80 Menschen gibt es Entdeckungen. So hat Max Benirschke, der als Professor für Kunstgewerbe in Düsseldorf Joseph Beuys in die Anthroposophie einführte, bei der ersten Eurythmie-Aufführung am 28. August 1913 mitgewirkt.

Ausstellung "Wegbereiter einer neuen Bewegungskunst", Goetheanum
24. Juni bis 9. September 2012, täglich 8 bis 22 Uhr.
Einführungen: 9. Juli, 14 Uhr; 29. Juli, 11 Uhr; 3. August, 15 Uhr.
1. Juli, Vortrag von Martina Maria Sam am 1. Juli: ‹Schicksalskonstellationen in der Entstehungszeit der Eurythmie. Über die Lebenswege der ersten Eurythmisten und ihre Zusammenarbeit mit Rudolf Steiner›.
Die Ausstellung kann auch an anderen Orten gezeigt werden und benötigt einiges an Ausstellungsfläche.
Kontakt: Sektion für Redende und Musizierende Künste, Hanna Koskinen, Tel. +41 (0)61 706 43 59, srmk@goetheanum.ch.

Die Ausstellung von Stephan Widmer vom Rudolf-Steiner-Archiv im Haus Duldeck erschließt "Materialien" rund um die Eurythmie, darunter Kostüme, Fotos, Plakate und Eurythmiefiguren.
Ausstellung "Die Entstehung der Eurythmie in Dokumenten und Materialien"
Rudolf-Steiner-Archiv, Haus Duldeck


Esta semana en el Goetheanum

Goetheanum –
Escuela superior libre
para la Ciencia Espiritual

El Goetheanum es la sede de la Escuela Superior Libre para la Ciencia Espiritual y la Sociedad Antroposófica mundial. La Escuela Superior Libre para la Ciencia Espiritual, con sus once secciones, participa activamente en la investigación, el desarrollo, la enseñanza y la implementación práctica de sus resultados y cuenta con el apoyo de su trabajo por parte de la Sociedad Antroposófica.

Los eventos van desde conferencias hasta coloquios especializados, hasta grandes congresos internacionales e incluyen actuaciones de sus propios conjuntos y apariciones como invitado en teatro, teatro, títeres y música.

Ubicado en el paisaje del Jura, a 10 kilómetros al sur de Basilea, el Goetheanum se eleva en su expresiva arquitectura en la colina Dornach con un pintoresco parque jardín, cafetería y librería.