Noticias del Goetheanum

Verlag am Goetheanum: Neuerscheinungen und Neuauflagen

creado por Verlag am Goetheanum |
In seinem Newsletter erinnert der Verlag am Goetheanum an seine Neuerscheinungen und Neuauflagen, die sich mit Grundlagen der Anthroposophie befassen. Zu den Besonderheiten zählt die Herausgabe der Studien von Paul Schatz.

Lange angekündigt und nun endlich erschienen ist das Buch von Heinz Zimmermann "Was ist Anthroposophie?". Heinz Zimmermann gibt einen kurzen Überblick darüber, was unter Anthroposophie zu verstehen ist und wie Weleda, die biologisch-dynamische Landwirtschaft, die Eurythmie, die anthroposophische Kunst, aber auch die Medizin und die Architektur oder auch die Waldorfpädagogik damit zusammenhängen. Es wird ein kurzer biographischer Abriss des Lebens von Rudolf Steiner gegeben sowie die zentralen Aussagen und Bedeutungen der Anthroposophie leicht zugänglich und verständlich erklärt. Das Buch eignet sich hervorragend als Einstieg für Menschen, die sich die Frage stellen: "Was ist Anthroposophie?" Im Anhang finden sich Hinweise auf einführende und vertiefende Lektüre sowie ein Adressverzeichnis der deutschsprachigen Landesgesellschaften, der Sektionen am Goetheanum und der anthroposophischen Verlage und Zeitschriften.

Einen Lösungsansatz für die Krise in Wirtschaft, Staat und Kultur bietet das Buch von Rudolf Isler "Nachhaltigkeit?! Wege aus der Krise durch freie Initiativen. Wirtschaft, Staat und Kultur neu denken". Der Autor beschreibt in einfacher und doch prägnanter Sprache die Krisenerscheinungen, die sich heute überall im öffentlichen Leben zeigen. Dies trifft nicht nur für die Finanzwirtschaft zu – wo diese Probleme jedoch besonders ins Auge stechen –, in der einerseits die Forderung nach Regulierungen immer lauter wird, und andererseits Regelungen durch den Staat bekämpft werden. Isler zeigt anhand von Beispielen, die sich bereits in der Praxis bewährt haben, wie man Wege aus dieser Krise finden kann. Grundlage für die Betrachtungen Islers ist der Impuls der sozialen Dreigleiderung Rudolf Steiners. Durch die Verknüpfung der zahlreichen Beispiele aus der praktischen Umsetzung der sozialen Dreigleiderung mit deren theoretischem Hintergrund, hebt sich "Nachhaltigkeit?!" eindeutig von der bisherigen Literatur zur Dreigleiderung ab.

Ein ganz besonderes Buch ist der Titel "Architektur und Umstülpung. Studien zum organisch-dynamischen Raumbewusstsein. Ein Schulungsweg für Architekten". Die nunmehr zugänglich gemachten Studien von Paul Schatz wurden von Matthias Mochner zusammengestellt und herausgegeben. Paul Schatz beschreibt erste Schritte in Richtung einer neuen, organischen Architektur und überschreitet damit die Grenzen der euklidischen Geometrie in der Baukunst. Der wunderschön gestaltete Leinenband mit mehr als 200 Farbabbildungen aus dem Nachlass von Paul Schatz sowie Zeichnungen und Photos sind nicht nur für einen Architekten aufschlussreich, sondern können auch Menschen begeistern, die sich für das Leben des Erfinders, Astronoms, Bildhauers, Maschinenbauers und Mathematikers interessieren, der über einen originär geisteswissenschaftlichen Forschungsansatz im Sinne der Anthroposophie Rudolf Steiners verfügte. Ein absolutes Muss auch für Liebhaber schöner Bücher!

In neuer Auflage ist nun wieder verfügbar: "Anthroposophie als Ich-Berührung" von Wolf-Ulrich Klünker, der die Frage nach einer neuen Anthroposophie im 21. Jahrhundert stellt. Klünker untersucht, wie diese mit der Biografie eines jeden Menschen in Zusammenhang stehen. Hierbei liegt der Fokus jedoch weniger auf der Vergangenheit, sondern wird auf die Zukunft gerichtet und dadurch die Gegenwart erschlossen. 

"Was ist biologisch-dynamische Landwirtschaft?" von Nikolai Fuchs, ebenfalls in neuer Auflage erschienen, ist ein guter Einstieg, um sich über eine erfolgreiche Landwirtschaftsmethode zu informieren, die sich seit 90 Jahren bewährt und zurzeit einen großen Boom erlebt. Biologisch-dynamische Landwirtschaft ist jedoch mehr als "Bio", bedeutet mehr, als zum Beispiel chemischen Dünger wegzulassen. Biologisch-dynamische Landwirtschaft ist vor allem nachhaltig, indem die Revitalisierungskräfte aktiviert und genutzt werden. 

Weitere Neuerscheinungen und spannende Literatur finden Sie auch auf unserer Homepage.

Mit frühlingshaften Grüßen aus Dornach 
Dr. Christiane Haid (Verlagsleitung)
Anna S. Fischer, M. A. (Herstellung, Vertrieb)
Max Savin (Buchhaltung, Finanzen)


Esta semana en el Goetheanum

Goetheanum –
Escuela superior libre
para la Ciencia Espiritual

El Goetheanum es la sede de la Escuela Superior Libre para la Ciencia Espiritual y la Sociedad Antroposófica mundial. La Escuela Superior Libre para la Ciencia Espiritual, con sus once secciones, participa activamente en la investigación, el desarrollo, la enseñanza y la implementación práctica de sus resultados y cuenta con el apoyo de su trabajo por parte de la Sociedad Antroposófica.

Los eventos van desde conferencias hasta coloquios especializados, hasta grandes congresos internacionales e incluyen actuaciones de sus propios conjuntos y apariciones como invitado en teatro, teatro, títeres y música.

Ubicado en el paisaje del Jura, a 10 kilómetros al sur de Basilea, el Goetheanum se eleva en su expresiva arquitectura en la colina Dornach con un pintoresco parque jardín, cafetería y librería.