Noticias del Goetheanum

Sektion für Sozialwissenschaften: Newsletter "Kommunikation"

creado por Bijan Kafi |
Am 27. Februar 2014 lädt der Redakteur des Newsletters der Sektion für Sozialwissenschaft Bijan Kafi dazu ein, sich mit Kommunikation zu befassen.

Tu Gutes und rede darüber, sagt man. Wie man das tut, ist dabei mindestens so wichtig wie das Tun des Guten selbst. Eine dem Gegenüber angemessene Weise der Kommunikation bringt Verständnis für gegensätzliche Standpunkte, ermöglicht Zusammenarbeit oder lässt Begeisterung überspringen. Nirgendwo ist das so bedeutsam wie zu kontroversen Themen wie der Anthroposophie oder der Dreigliederung.

Die Fachtagung für Kommunikationsbeauftragte im anthroposophischen Bereich "öffentlich wirken" fand daher bereits zum zweiten Mal erfolgreich statt. Ein erster Kurzfilm fasst das Erreichte zusammen.

Namhafte anthroposophische Verlage sind erneut auf der Leipziger Buchmesse vertreten, um im Rahmen mehrerer Veranstaltungen die pädagogischen und gesellschaftliche Anliegen der Anthroposophie zu vermitteln.

Im Beitrag "Making Everything Our Business" im renommierten Online-Magazin openDemocracy treten die anthroposophischen Gesellschaftsideen wohl erstmals vor ein weltweites, nichtanthroposophisches Publikum.

Mit dem "New Yorker" und dem "Time Magazine" widmen sich in gleicher Weise nun auch etablierte Publikumsmedien des englischsprachigen Raums anthroposophischen Fragen (Waldorfpädagogik und Meditation).

Dass Medien nicht nur sprachlicher Art sein müssen, um den Wandel zu befördern, wollen Schüler der Waldorfschule Gröbenzell mit ihrer "Waldorf-Card" zeigen.

Denken Sie daran: von 7. bis 9. März 2014 treffen sich die Mitglieder der Sektion für Sozialwissenschaften am Goetheanum (Programm). 

Herzlich
Bijan Kafi
Redaktion

Vollständiger Newsletter


Esta semana en el Goetheanum

Goetheanum –
Escuela superior libre
para la Ciencia Espiritual

El Goetheanum es la sede de la Escuela Superior Libre para la Ciencia Espiritual y la Sociedad Antroposófica mundial. La Escuela Superior Libre para la Ciencia Espiritual, con sus once secciones, participa activamente en la investigación, el desarrollo, la enseñanza y la implementación práctica de sus resultados y cuenta con el apoyo de su trabajo por parte de la Sociedad Antroposófica.

Los eventos van desde conferencias hasta coloquios especializados, hasta grandes congresos internacionales e incluyen actuaciones de sus propios conjuntos y apariciones como invitado en teatro, teatro, títeres y música.

Ubicado en el paisaje del Jura, a 10 kilómetros al sur de Basilea, el Goetheanum se eleva en su expresiva arquitectura en la colina Dornach con un pintoresco parque jardín, cafetería y librería.