Noticias del Goetheanum

Rückzug sämtlicher hängigen Verfahren gegen die Anthroposophische Gesellschaft

creado por Wolfgang Held |
Am 5. März 2008 haben die zur Gruppierung "Gelebte Weihnachts­tagung" (GWT) gehörenden Kläger ihre Appellation beim Obergericht Solothurn und sämtliche Klagen gegen die Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft beim Amtsgericht Dornach zurückgezogen.

Vorausgegangen war ein "Vergleichsangebot", womit die GWT der Anthroposophischen Gesellschaft die freiwillige Übernahme von Verfahrenskosten zumuten wollte. Die Anthroposophische Gesellschaft hat dies abgelehnt und ihre ausführliche Begründung gegenüber den Klägern und dem Gericht bekannt gegeben. Hierauf haben die Kläger sämtliche Verfahren bedingungslos zurückgezogen. Die Gerichte werden nun über die Aufteilung der Verfahrenskosten zu entscheiden haben. Gemäss Prozessordnung trägt ein Kläger, der zurückzieht, die Hauptlast der Kosten.

Gegenstand der Appellation war die Anfechtung der Generalversammlungsbeschlüsse vom April 2006. Die drei neuen Klagen von 2007 betrafen den Ausschluss von 44 Mitgliedern des Vereins "Gelebte Weihnachtstagung". 43 Betroffene hatten ihren Ausschluss gerichtlich angefochten. Einzelne von ihnen hatten zudem den Grundsatzbeschluss der Generalversammlung vom 31. März 2007 angefochten, nach dem die Zugehörigkeit zur GWT als unvereinbar mit der Mitgliedschaft der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft betrachtet wird.

Mit dem Rückzug des Appellation und der drei Klagen werden die betreffenden Verfahren eingestellt. Damit bestehen heute bezüglich der Gültigkeit der Generalversammlungsbeschlüsse von 2006 keine rechtlichen Zweifel mehr. Das gleiche gilt für den Grundsatzbeschluss vom 31. März 2007 und für die Ausschliessung von 44 GWT-Mitgliedern aus der Anthroposophischen Gesellschaft.

 

Wolfgang Held

Goetheanum – Kommunikation und Öffentlichkeit

Tel: +41 (0)61 706 42 61

wolfgang.held@goetheanum.org


Esta semana en el Goetheanum

Goetheanum –
Escuela superior libre
para la Ciencia Espiritual

El Goetheanum es la sede de la Escuela Superior Libre para la Ciencia Espiritual y la Sociedad Antroposófica mundial. La Escuela Superior Libre para la Ciencia Espiritual, con sus once secciones, participa activamente en la investigación, el desarrollo, la enseñanza y la implementación práctica de sus resultados y cuenta con el apoyo de su trabajo por parte de la Sociedad Antroposófica.

Los eventos van desde conferencias hasta coloquios especializados, hasta grandes congresos internacionales e incluyen actuaciones de sus propios conjuntos y apariciones como invitado en teatro, teatro, títeres y música.

Ubicado en el paisaje del Jura, a 10 kilómetros al sur de Basilea, el Goetheanum se eleva en su expresiva arquitectura en la colina Dornach con un pintoresco parque jardín, cafetería y librería.