News from the Goetheanum

Zum zehnten Mal: Mysteriendramen von Rudolf Steiner

Created by Sebastian Jüngel |
Seit 5. März 2013 steht er zur Verfügung: der Prospekt für die zehnte Gesamtaufführung der vier Mysteriendramen Rudolf Steiners in der Inszenierung von Gioia Falk und Christian Peter. Sie findet im Rahmen der Sommertagung 2013 statt.

Der Prospekt gibt einen Einblick in das Thema der Sommer-
tagung "Mysterien-
dramen und die
Erneuerung des Rosenkreuzertums aus dem Geiste Michaels" von 22. bis 28. Juli 2013 am Goetheanum. In diese Tagung ist die Aufführung der vier Mysteriendramen Rudolf Steiner eingebettet, die letzte vor der Sanierung der Bühne des Großen Saals. Eine Bestellung von Einzelkarten zu Teilen der Tagung oder zu einzelnen Mysteriendramen ist möglich.

Zum Tagungsthema schreiben Paul Mackay und Oliver Conradt im Namen der Goetheanum-Leitung: "Rudolf Steiners Mysteriendramen sind vom Rosenkreuzertum inspiriert und enthalten prägende Elemente der rosenkreuzerischen Weisheit. Dies gilt besonders für die ersten beiden Dramen […] Am Ende des dritten Mysteriendramas kommt die Entwicklung des Rosenkreuzertums an einen entscheidenden Wendepunkt. Eine Gruppe von Geistesschülern, die mit dem Prinzip der übersinnlichen Michaelschule vertraut ist, tiefste Esoterik mit der breitesten Öffentlichkeit zu verbinden, soll an die Stelle der bisherigen Tempelhüter des Mystenbundes treten. Benedictus, der Führer des Sonnentempels und Lehrer dieser Geistesschüler, leitet diesen Übergang ein. […] "Sie", die Geistesschüler, "werden Neues zu dem Alten bringen." Damit ist ein Anfang gegeben für das "Michaelisch-Neue", das sich im vierten Drama zu entfalten beginnt, indem neue Lebens- und Arbeitsfelder in Aussicht genommen werden."

Zusätzlich gibt es für junge Menschen (bis 35 Jahre) die Möglichkeit zu einem intensiven "Austausch miteinander", angeboten von einer Initiativgruppe mit Martin Stenius und Johanna Taraba in Kooperation mit der Jugendsektion am Goetheanum.

Prospekt Sommertagung 2013

 


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.