News from the Goetheanum

Verlag am Goetheanum: Neue Titel und Neuauflagen Januar/Februar

Created by Verlag am Goetheanum |

Gerade erschienen sind die Erinnerungen von Anna Samweber in neuer, überarbeiteter Auflage. Dieses Kleinod, das lange nicht verfügbar war, gibt Einblick in persönliche Erlebnisse der Autorin mit Rudolf Steiner und Marie Steiner-von Sivers.

In zweiter, überarbeiteter Auflage erscheinen Ende Januar auch die Eurythmischen Gesten mit den Angaben von Annemarie Dubach-Donath für die Übungen zu den Eurythmieformen Rudolf Steiners, herausgegeben von Lili Reinitzer.

Das bereits für Ende 2013 angekündigten Buch Agrikultur für die Zukunft. Biodynamische Landwirtschaft heute erscheint Ende Januar/Anfang Februar (gleichzeitig auch in englischer Sprache) und gibt einen ausführlichen Überblick darüber, was sich aus dem Impuls, den Rudolf Steiner mit dem "Landwirtschaftlichen Kurs" 1924 in Koberwitz gegeben hat, in den letzten 90 Jahren entwickelt hat.

Ebenfalls für Ende 2013 angekündigt und nun im Februar endlich erhältlich ist Der Toneurythmiekurs von Rudolf Steiner, herausgegeben von Stefan Hasler. Begleitend zu dieser Neuausgabe des Kurses finden sich darin fünfzehn Beiträge von Musikern und Eurythmistinnen, in denen grundlegende Themen der Toneurythmie eingehend behandelt werden.

Unter dem Titel Die Bedeutung des Potenzierprozesses erscheint das lang vergriffene Werk Grundlagen der Potenzforschung, zusammen mit den wichtigsten und bisher kaum zugänglichen frühen Schriften von Theodor Schwenk zu diesem Thema und zu seiner Wasserforschung, im Februar in überarbeiteter Fassung.

Einen umfangreichen Überblick über unser gesamtes Sortiment finden Sie auf unserer Homepage.
  
Dr. Christiane Haid (Verlagsleitung),
Anna S. Fischer, M. A. (Herstellung, Vertrieb),
Max Savin (Buchhaltung, Lizenzen)

This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.