News from the Goetheanum

Verlag am Goetheanum gibt Andrej Belyjs "Aufzeichungen eines Sonderlings" heraus

Created by Christiane Haid |
Am 20. Mai wurde im Philosophicum Basel in Kooperation mit dem Architekturmuseum und dem Verlag am Goetheanum die Neuerscheinung der "Aufzeichnungen eines Sonderlings" in Form einer Lesung festlich begangen.

Der Basler Schauspieler und Regisseur Hans-Dieter Jendreyko hatte in Anlehnung an die Ausstellung "Der Bau der Gemeinschaft. Das Erste Goetheanum in Fotos und Dokumenten" Passagen für seine eindrucksvolle Lesung ausgesucht, die in einzigartiger Weise die damaligen Bauarbeiten am Ersten Goetheanum beschreiben. Belyj erzählt in dem autobiografisch gehaltenen Roman die Heimreise seines Helden von Dornach nach Russland, einer Odyssee gleichend, im Sinne eines äußeren und inneren Reiseerlebnisses. Er hatte zwischen 1914 und 1916 in Dornach am Bau des ersten Goetheanum mitgewirkt. Dass dieses Buch 90 Jahre nach seiner Ersterscheinung in Moskau nun in einer deutschen Erstübersetzung vorliegt, ist Christoph Hellmundt zu verdanken, der diesen schwierigen, in rhythmischer Prosa geschriebenen Text so ins Deutsche übertragen hat, dass auch in der Übersetzung der rhyhtmische Puls und die besonderen Wortprägungen dieses wichtigsten Symbolisten des 20. Jahrhunderts herüberklingen.

Andrej Belyj: Aufzeichungen eines Sonderlings, Verlag am Goetheanum, 2012


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.