News from the Goetheanum

Vergangenheit und Zukunft der Würde des Menschen

Created by Wolfgang Held |
Zum zweiten Mal trafen sich die Organisatoren und Künstler, die an dem Sommerkongress "Die Würde des Menschen" engagiert sind. Diese sogenannte "Substanzgruppe" tauschte sich unter der Gesprächsleitung von Shelly Sacks über Bedingungen und Perspektiven der menschlichen Würde aus.

"Als ich begann, mich selber ernst zu nehmen, da wurde ich und meine Ideen von meinen Mitmenschen ernster genommen. " Mit diesem Votum kennzeichnete Paul Mackay den wechselseitigen Charakter der menschlichen Würde und lenkte damit das Gespräch innerhalb der Substanzgruppe auf die Frage der "alten" und "neuen" Menschenwürde. Welche Würde ist gottgegeben und welche gebe ich mir selbst, bzw. verleiht mir der menschliche Umkreis. Wie werden wir zum Ermöglicher des/der anderen, welchen Beitrag können wir leisten, damit die Zukunft des Mitmenschen Gegenwart werden kann?

 


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.