News from the Goetheanum

Test einer Akkustikanlage

Created by Wolfgang Held |
Bei der Jahrestagung der Landwirtschaftlichen Sektion läuft ein Test mit Lautsprechern, die speziell für Säle mit starkem Hall – wie Kirchen und Kathedralen – entwickelt wurden.

Sprech- und Hörgewohnheiten ändern sich. Deshalb ist es seit einigen Jahren notwendig, im Großen Saal des Goetheanum die Sprache vor allem
von wenig geübten 
Rednerinnen und Rednern leicht zu verstärken. Nun wird erstmals eine Tonanlage einer Kölner Akkustik-Firma ausprobiert, die sich auf Räume mit starkem Hall spezialisiert hat. Zwei Lautsprechertürme sind dabei mit einer Reihe von einzelnen Lautsprechern bestückt, die jeweils einen fokussierten Schallkegel für einen bestimmten Bereich des Saales erzeugen, damit es keine störenden Überlagerungen gibt. Jeder der einzelnen Lautsprecher kann dabei mit einem Stellmotor ausgerichtet werden, um so dem Goetheanum-Saal angemessen eine möglichst milde und zugleich verständliche Akkustik bei Vorträgen zu ermöglichen. Die jetzt gemieteten Lautsprechertürme stehen auf Stativen. Diese würden bei einem festen Einbau wegfallen. 

Die bisherigen Ergebnisse sind sehr positiv, wobei noch nicht geklärt ist, wie gegebenenfalls die Anschaffungskosten von ca. 50.000 Franken für die neue akkustische Anlage finanziert werden können. 


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.