Search Login Donate

News from the Goetheanum

Sternstunde am Goetheanum

Created by Wolfgang Held |
Eine Fülle von Veranstaltungen fanden am letzten Februarwochenende gleichzeitig statt und zeigten, was am Goetheanum möglich ist und viel öfter stattfinden sollte.

Während die Pädagogen über den meditativen Weg des Lehrers sprachen und Musiker sich über ihren Blick auf die Mysteriendramen austauschten, fanden  zahlreiche weitere Veranstaltungen am Goetheanum statt. Im Grundsteinsaal kamen 250 Menschen zusammen, um Bruno Sandkühler und Roland Halfen in ihren kulturhistorischen Streifzügen durch das Europa im Jahr 1000 zu folgen, als sich Islam und Christentum erstmals begegneten. Heute, 1000 Jahre später, tritt diese Situation des Aufeinandertreffens dieser beiden Religionen und Kulturen erneut ein.

Ein Stockwerk höher trafen sich auf Initiative der Alanus-Hochschule und des Goetheanum 30 Wissenschaftler zur Frage, wie die anthroposophische Wissenschaft weiterentwickelt werden kann in der Spanne zwischen akademischer Wissenschaft und imaginativer "Wissenschaft an der Schwelle".  

Ein Kolloquium und die Vernissage der Ausstellung von Ninetta Sombart im Rudolf Steiner Archiv sowie ein Treffen zur imaginativen Praxis mit Dorian Schmidt und Dirk Kruse vervollständigten das reiche Bild spirituellen Austausches an einem zauberhaften Frühlingswochenende.


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.