News from the Goetheanum

Leben und Erkenntnis zusammenbringen

Created by Wolfgang Held |
Das dritte und (vorerst) letzte Symposion "Anderzeit" ging mit 130 Teilnehmenden zu ende

"Wir wollen das Gegenüber von Tagungsteilnehmenden und Vortragenden auflösen" so beschreibt Johannes Nilo  das Ziel der experimentellen Veranstaltungsreihe "Anderzeit". In der stimmungsvollen Umgebung der Schreinerei, die von Captura (Forschungsprojekt über Leben und Lernen, beheimatet in Nordvorpommern) zu einem Cafe-Gesprächs-Ort verwandelt wurde, fanden die Gespräche, Vorträge und gestalteten Pausen statt. Durch "Sofagespräche", eine besondere dialogische Ansprache zum Beginn und Integration von Kunst gelang es Philipp Tok und Johannes Nilo mit den Teilnehmenden und Vortragenden neue Begegnungsformen zu finden, um sich so Platons Höhlengleichnis, der "Blendung der Gegenwart" und der "Umwendung der Seele" zu widmen. Dabei sollte nicht "über" Erkenntnisse gesprochen werden, sondern gemeinsam ein Erkenntnisort geschaffen werden.  
Im Sinne des Satzes Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. schließt mit diesem philosophischen Tagungsgespräch diese Reihe. Bewegung gehört zu dieser Veranstaltungsreihe - vermutlich auch zu diesem Entschluß. 

 


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.