News from the Goetheanum

Kraljevec in Dornach

Created by Christian Peter |
Mögliche Partnerschaft

Dornach wurde von 3. bis 5. April 2011 besucht von einer Delegation aus Medimurje, der Region, in die Rudolf Steiner 1861 geboren wurde. Ein dreitägiges Begegnungsprogramm bot den Gästen Gelegenheit, anthroposophische Arbeitsgebiete, das Goetheanum, die Gemeinde Dornach und vor allem Menschen kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen. Unter den Gästen waren Josip Mlinaric, Gemeindepräsident von Kraljevec, Kristijan Kovacic, zuständig für den Tourismus in der Gespanschaft Medimurje (entspricht einem Bezirksrat), Sandra Percac, Leiterin des Rudolf Steiner Zentrums in Kraljevec, Zlatko Lovrencic vom Vorstand des Rudolf Steiner Zentrums und die biologisch-dynamische Landwirtin Bernarda Orehovec. Der herzliche Empfang vonseiten des Vorstands am Goetheanum, der Sektionen und des Vorstands der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz zeigte denn auch, dass die Gäste auf Unterstützung im Aufbau ihrer anthroposophischen Projekte rechnen können. Man ist im Herkunftsland Rudolf Steiners kurz davor, die Voraussetzung für die Demeter-Zertifizierung der ersten Höfe zu erfüllen. Bis auf Bezirksebene setzen sich Menschen für den biologisch-dynamischen Landbau ein. Es gelte, so Kristijan Kovacic, als kleines osteuropäisches Land Nischen zu nutzen, denn industrieller Landbau sei in Kroatien keine Alternative. Und er hoffe, dass er mit seinem Engagement die politischen Kräfte auf Landesebene vom biologisch-dynamischen Anbau überzeugen könne. Gute Beziehungen haben sie über Vera Koppehel vom Rudolf Steiner Archiv, die Sandra Percac während der Reiseorganisation des Rudolf Steiner Express kennenlernte, schon mitgebracht. Und vielleicht ergibt sich auch zwischen den Gemeinden von Dornach und Kraljevec eine Zusammenarbeit – der Dornacher Gemeindepräsident Kurt Henzi schloss jedenfalls eine Partnerschaft nicht aus. Was auch immer durch diesen Besuch möglich werden wird, ein Kreis hat sich geschlossen: Rudolf Steiners Geburts- und Sterbeort konnten im Jubiläumsjahr verbunden werden.
Konstanze Brefin Alt


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.