News from the Goetheanum

Generalversammlung 2011

Created by Wolfgang Held |
1300 Mitglieder der Anthroposophischen Gesellschaft kamen zur Generalversammlung am Samstag, den 16. April 2011. Der eingebrachte Misstrauensantrag wurde abgewiesen. Die Vorstandsmitglieder Sergej Prokofieff, Paul Mackay und Bodo v. Plato wurden auf Grundlage des vom Vorstand eingebrachten Antrages bestätigt.

Da der Grosse Saal des Goetheanum nur 960 Plätze fasst, verfolgten 350 Menschen im benachbarten Grundsteinsaal mittels Videoübetragung die Versammlung. Mit 876 Ja-Stimmen, 257 Nein-Stimmen, 168 Enthaltungen bzw. ungültigen Stimmabgaben wurde von der Generalversammlung dem Vorstand das Vertrauen ausgesprochen. Daraufhin  kam der Antrag des Vorstandes zur Abstimmung, zukünftig die Vorstandstätigkeit nach sieben Jahren zu bestätigen. Die Versammlung folgte dem Antrag, anschließend wurden Sergej Prokofieff (1015/210), Bodo v. Plato (815/384) und Paul Mackay (837/356) in geheimer Wahl für die kommenden sieben Jahre im Amt bestätigt. 

Der Vorschlag, die Namensvergabe "Goetheanum" aus den Händen des Vorstands der Generalversammlung zu übertragen, fand keine Mehrheit. Dem konsultarischen Antrag, über die Aufgaben der Anthroposophischen Gesellschaft als Anteilseigner der Weleda eine ausserordentliche Generalversammlung einzuberufen, folgte die Mehrheit der anwesenden Mitglieder. 

Schliesslich wurde Cornelius Pietzner aus dem Vorstand verabschiedet. Er war verantwortlich für die Finanzen der Anthroposophischen Gesellschaft. 

Gegendarstellung zu dieser Meldung, hier klicken


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.