News from the Goetheanum

Generalsekretäre in Dornach

Created by Monika Clement |
Kurzberichte aus den Ländern (1): Neuseeland

Die neuseeländische Generalsekretärin Sue Simpson kam aus dem blühenden Frühling Neuseelands in den Dornacher November, um am Treffen der Generalsekretäre teilzunehmen. In einem Kurzbericht erzählte sie u.a. von ihrer diesjährigen Reise quer durch Neuseeland, wo sie beim Besuch von Mitgliedern, Institutionen und Initiativen von der Offenheit und dem grossen Interesse gegenüber der Anthroposophie beeindruckt war. Ihr fiel aber auch auf, dass dieses Interesse nur wenig Beziehung zu den bestehenden anthroposophischen Traditionen hat. „Die Menschen wollen die Anthroposophie verstehen, aber sie wollen auch zum Verständnis eingeladen werden“, sagt die neuseeländische Generalsekretärin. Sie sieht eine grosse Aufgabe darin, Wege zu finden, mit den interessierten Menschen in ein fruchtbares Gespräch zu kommen. „Wie können wir unsere Traditionen so transformieren, dass sie mehr Öffnung zulassen?“

Spannend war Sue Simpsons Bericht von dem preisgekrönten Dokumentarfilm "How to Save the World: One Man, One Cow, One Planet", der den Award of Excellence beim Jackson Hole Wildlife Filmfestival 2007 erhielt. Hier wird am Beispiel des 78jährigen neuseeländischen Anthroposophen Peter Proctor und seiner mit Rachel Pomeroy aufgebauten Initiative die Entwicklung der biodynamischen Anbauweise in Indien dokumentiert.


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.