News from the Goetheanum

Generalsekretäre in Dornach

Created by Monika Clement |
Kurzberichte aus den Ländern (2): Kanada

Philip Thatcherberichtete von seiner Arbeit in Kanada. Bei der immensen Weite des Landes ist es für die Mitglieder der Gesellschaft nicht immer einfach, sich regelmässig zu treffen. Deshalb sieht der kanadische Generalsekretär eine seiner wichtigen Aufgaben darin, Menschen zusammenzubringen, die Möglichkeiten von Begegnungen zu unterstützen. Dabei hat er in den letzten Jahren, und insbesondere in diesem Herbst, zwei Beobachtungen machen können. Man geht nicht mehr nur aus einer Selbstverständlichkeit heraus zu den Treffen, „weil wir das schon seit Jahren so machen“, sondern vor jeder Teilnahme steht ein neuer, bewusster Entschluss. „Es hat fast etwas wie einen Initiativ-Charakter für den Einzelnen, zwischen all den Verpflichtungen genau an diesem Abend aus der Tür zu gehen und eine Zusammenkunft zu besuchen. Sehr oft höre ich die Aussage: 'Fast wäre ich heute nicht gekommen. Aber das zweite, das darauf immer folgt, ist: 'Aber ich bin froh, dass ich gekommen bin!'“ Philip Thatcher empfindet es so, dass während der gemeinsamen Studienarbeit etwas wie ein „goldener Faden“ zwischen den Teilnehmenden aufzuleuchten beginnt, der entlang den gemeinsam gefundenen Zusammenhängen und Bedeutungen ein neu verstandenes Gruppenleben zusammenhält.


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.