News from the Goetheanum

"Durch den Schleier von Behinderung und falschem Wissen den Geist des Menschen finden"

Created by Wolfgang Held |
Mit über 400 Besuchern hat der Sommerkongress "Die Würde des Menschen" begonnen. Irina Scherbakova (Memorial, Moskau), Ha Vinh Tho (IRK, Lausanne), Orland Bishop (Los Angeles) und Clemens Kuby (Filmemacher, DE) gaben die ersten Statements

Clemens Kuby schilderte, dass der Besuch eines biologisch-dynamischen Bauernhofs 1973 ihn dazu führte 1980 die Partei "Die Grünen" zu gründen. "Jetzt, 34 Jahre später schliesst sich ein Kreis", so Kuby. Er entwickelte in seinem Referat, dass zur menschlichen Würde gehöre, die Kompetenz der Gesundheit, als zentrale Frage der eigenen menschlichen Existenzl, selbst in den Händen zu halten. Selbstheilung durch geistige Aktivität ist seit seiner persönlichen Spontanzheilung nach einer Querschnittslähmung Kern seiner reichen Kulturtätigkeit. Ha Vinh Tho, der in Vietnam heilpädagogische Institutionen aufgebaut hat, schilderte, wie sich um die Bedürfnisse der Behinderten zersplitterte und gegnerische Gruppierungen versammeln und zusammenarbeiten. Den Behinderten gelingt es, Buddhisten, Katholiken und die vietnamesische Bürokratie zusammenzuführen. Irina Scherbakowa, Historikerin und Begründerin von Memorial erzählte von ihrem Engagement, die Schrecken der russischen Vergangenheit zugänglich und sichtbar zu machen., denn, so Scherbakova "Wahrheit ist die Grundlage der menschlichen Würde."

 


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.