News from the Goetheanum

Der vielfältige Blick auf eine Krankheit

Created by Wolfgang Held |
Medizinische Jahrestagung Mitte September widmete sich erstmals einem Krankheitsbild

Aus 34 Länder waren Mediziner und Therapeuten am Goetheanum zusammengekommen, um sich im Plenum und in 81 Arbeitsgruppen über die Perspektiven der anthroposophischen Krebstherapie auszutauschen. Mit diesem Thema beschritt die Medizinische Sektion ein neues Feld, denn bisher galten die jährlichen Zusammenkünfte den einzelnen Berufsgruppen und in den letzten Jahren auch allgemeinen Themen. Jetzt stand mit der Onkologie diejenige Krankheit im Mittelpunkt, die wie kaum eine andere zur modernen Zivilisation dazugehören zu scheint und die durch ihre biographische Wucht, wenn sie im persönlichen Umfeld auftritt, niemand unberührt läßt. Zur Tagung waren auch viele an Krebs erkrankte Menschen gekommen. Dies gab der Tagung eine besonders eindringliche Atmosphäre.

Im Bericht an die Mitglieder der Medizinischen Bewegung strich Michaela Glöckler den Schlußvortrag von Matthias Girke heraus.  Dr. Mathias Girke beschrieb in Anlehnung an die Beobachtungen von der Nahtodesforscherin Elisabeth Kübler-Ross den Abschied und die Stadien von Krebskranken. Er nahm dabei, so Michaela Glöckler, die Zuhörerschaft geistig über diese Schwelle, die der Kranke bei seinem Abschied schließlich geht. Das hätte die Tagungsteilnehmenden in einer bisher nicht gekannten Art in eine gemeinsame brüderliche Verbundenheit geführt. 

Im nächsten Jahr soll der Fokus auf einzelne heutige Zeitkrankheiten fortgesetzt werden. Dann steht die Reumaerkrankung und ihre anthroposophische Theapie im Mittelpunkt. 


This week at the Goetheanum

Goetheanum
as Worldwide
Spiritual
Center

The Goetheanum is a center of a worldwide network of spiritually engaged people. It is the seat of the School of Spiritual Science  and the General Anthroposophical Society, which serves as a place of exchange for those with spiritual questions, and a place for trainings in scientific and artistic fields. 

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café, bookstore and gift shop.