News from the Goetheanum

Das Jahr begann mit zahlreichen Tagungen

Created by Wolfgang Held |
Während sich Physiker in der Naturwissenschaftlichen Sektion trafen, die Dozentinnen und Dozenten der Eurythmieschulen ihre Jahreskonferenz abhielten, fand ausserdem mit 130 Teilnehmenden die Tagung "Was ist der Mensch?" statt.

Zu den ersten Januartagen gehört jedes Jahr, dass einige Tagungen und Konferenzen stattfinden. Wolfgang Schad entwickelte beispielsweise in seinen Vorträgen bei der Studientagung über das Menschsein die offene Evolution des Menschen. An Kopfabgüssen der Frühmenschen zeigte er, dass nicht der Kopf, sondern die Gliedmassen das Menschlichste sind. So kann die moderne Paläontologie den Hinweis Rudolf Steiners stützen, dass das menschliche Haupt die stärkste Nähe zum Tier in sich trägt.

In den Räumen der Naturwissenschaftlichen Sektion trafen sich Physiker und Interessierte, um sich über Phänomene und Versuchsanordnungen zu Regenbogen, farbige Schatten und Lichtbrechung auszutauschen.

 


This week at the Goetheanum

Goetheanum
as Worldwide
Spiritual
Center

The Goetheanum is a center of a worldwide network of spiritually engaged people. It is the seat of the School of Spiritual Science  and the General Anthroposophical Society, which serves as a place of exchange for those with spiritual questions, and a place for trainings in scientific and artistic fields. 

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café, bookstore and gift shop.