News from the Goetheanum

Buchhandlung am Goetheanum: Neu gestaltete Räumlichkeiten

Created by Sebastian Jüngel |
Die Buchhandlung am Goetheanum hat nach langen Bauarbeiten im Haus ihre neu gestalteten Räum­e bezogen: mit Freude und in Sorgen.

Die Buchhandlung ist "durchgerüttelt" worden, so der Eindruck von Martin Scheller. Er leitet die Buchhandlung mit Ursula Jeger. Als Folge der langen Umbauzeit sank der Umsatz, Mitarbeitende wurden entlassen. Zudem belasten – wie jede andere Buchhandlung in der Schweiz – Online-Handel und die Nähe zum "günstigeren" Deutschland den Umsatz.

Der Umbau des Westeingangs hat "Kunst und Karten" und Buchhandlung aber auch an einem gemeinsamen Standort zusammengeführt: Beide sind nun lichter und luftiger. Bücher, Kunstkarten und Kunstobjekte nah beieinander bestärken sich gegenseitig. Nun müssen sich nur noch neue Lage und Ordnung wieder einspielen – die Gewohnheit führt die Gäste des Hauses noch immer nach rechts zum heutigen Empfang, wo früher der Bereich "Kunst und Karten" war.

Bei aller Anteilnahme und Treue, die die  Kundinnen und Kunden der Buchhandlung entgegenbringen, spürt man doch auch den Schmerz von Ursula Jeger und Martin Scheller, aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr alles anbieten zu können. Das Sortiment umfasst dabei noch immer eine große Auswahl anthro­posophischer Literatur und weitere Neuerscheinungen. Mit ihren vier Teilzeitmitarbeitenden schauen Ur­sula Jeger und Martin Scheller jedoch auch mit "Feuer auf die Zukunft". Sie freuen sich, wieder den bisherigen umfassenden Service einer Fachbuchhandlung anbieten und aus­bauen zu können, insbesondere die Beratung und die Recherche.

Kontakt:
Tel. +41 61 706 42 75
Mail


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.