News from the Goetheanum

Birnbaumhang flacher geführt

Created by Sebastian Jüngel |
Wo der Birnbaum, der letzte Zeuge des Goetheanum-Brandes 1922/23, zwischen Schreinerei und Goetheanum stand, wird die Geländegestaltung aus Sicherheitsgründen provisorisch neu gefasst.

Nach einem trockenen Winter lockerten Frost und Feuchtigkeit, die zudem vom abgestorbenen Wurzelwerk nicht aufgenommen wurde, die Naturmauer am Hang unterhalb des Birnbaumplateaus. Um die Situation zu entschärfen, wird von der Goetheanum-Gärtnerei der Hang zur Schreinerei hin etwas abgeflacht.

Benno Otter von der Gärtnerei hofft, dass damit auch weitere Gestaltungsideen wieder auf den Tisch kommen, beispielsweise eine Zisterne, die einen Wasserlauf durch das südwestliche Goetheanum-Gelände speisen könnte. Doch vorerst ist nur die Hanggestaltung vorgesehen.


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.