Search Login Donate

News from the Goetheanum

Bau-Beraterkreis

Created by Sebastian Jüngel |
Am 1. Dezember tagte der Beraterkreis zur Sanierung des Goetheanum. Vor allem ging es um den Stand des Vorhabens.

Der Stand der Finanzierung nach Versand des Bauaufrufs klingt hoffnungsvoll: Für die erste Phase sind 4,2 Millionen (inklusive Darlehen) der bis Ende Januar 2013 geplanten 4,5 Millionen Franken zusammen. Die Mitglieder des Beraterkreises zur Sanierung des Goetheanum fragten sich, wie sicher diese Tendenz für die beiden anderen Finanzierungsphasen fortgeschrieben werden kann.

Zur weiteren Vorbereitung wurde der Bauantrag für die Maßnahmen an der Außenhülle und für zusätzliche Hochschulräume vom Baubüro am Goetheanum bei den Behörden eingereicht, derjenige für die Bühnensanierung wird vom Planungsbüro für Bühnentechnik vorbereitet, das zurzeit auch die Pläne für die Bühnensanierung erstellt. Außerdem liegt das Angebot für die Dachsanierung einschließlich neuem Schiefer vor. Darin wird vorgeschlagen, das Dach in zwei Abschnitten (Süd- und Nordhälfte) zu sanieren. Dadurch kann die Anzahl der weiterverwertbaren alten Schieferplatten ermittelt und präziser kalkuliert werden.

Da das große Rednerpult weiterhin versenkbar sein soll, wird der mögliche Orchestergraben in seiner Größe etwas eingeschränkt (realisiert wird der Orchestergraben vorbehaltlich seiner Finanzierung).

Die Mitglieder des Beraterkreises werden immer wieder gefragt, aus welchem Bild von den Aufgaben des Goetheanum heraus die Baumaßnahmen ergriffen werden, und baten Martin Zweifel, diese Frage an die Zuständigen in der Goetheanum-Leitung weiterzugeben.

Zudem besprachen sie, dass der Beraterkreis für die Realisierungsphase stärker fachlich ausgerichtet (und damit neu zusammengesetzt) werden müsste. 


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.