News from the Goetheanum

85. Geburtstag von Bildhauer Gero Müller-Goldegg

Created by Andrea Hitsch |
Geht man den geschwungenen "Philosophenweg" zum Felsi rechterhand um den gewundenen "Drachenschwanz", bis sich der Weg wieder streckt, zeigt sich das Goetheanum und mit ihm ein "Wächter". Geschaffen wurde die Skulptur von Gero Müller-Goldegg, der heute 85. Jahre alt wird.

Aus schwarzem Granit, aufrecht und schlank, kraftvoll Zenit und Nadir verbindend, wachend ernst, lässt er unverzüglich den Wanderer oder Betrachter stillestehen. Er scheint größer, ernster zu werden, der Steingigant, ja zu sprechen! Hinter ihm grünt, umfriedet von Hecken, der Urnenhain. Auch hier ist die Handschrift des Bildhauers wiederzufinden: im liegenden Grabmal. Und auch im engelgleichen großen Stein im Norden des Goetheanum. 

Gero Müller-Goldegg – in frühen Jugendjahren aus der Heimat geflohen, auf eigene Füße gestellt, vom Handwerk zur Kunst geführt, unterrichtet von bekannten Künstlern, Professoren – übte über viele Jahrzehnte den Lehrerberuf in Freiburg aus. Viele Skulpturen entstanden.

Für Schüler, Studenten und Künstlerfreude ist er – nicht zuletzt während des Saalausbaus – gewesen und wird es bleiben ein Helfer, Ratgebender, Stützender, immer Verständnis habend.

Ihm danken zu seinem 85. Geburtstag mit den Worten von Novalis, die er selbst so treu bewahrt, seine Freunde von nah und fern: "Das Herz ist der Schlüssel der Welt und des Lebens."  


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.