Search Login Donate

News from the Goetheanum

80 Obstbäume geschnitten

Created by Sebastian Jüngel |
Von 25. Februar bis 1. März wurden auf dem Goetheanum-Park rund 80 Bäume geschnitten. Möglich war dies durch das Zusammenwirken von Lehrlingen der Firma Plantago und der Gärtner/innen des Goetheanum-Gartenparks.

Seit 2 Jahren arbeiten die Firma Plantago in Münchenstein und die Goetheanum-Gärtnerei zusammen. Jedes Jahr lernen die Lehrlinge von Plantago auf dem Gelände des Goetheanum-Parks das Schneiden der Bäume. Umgekehrt schickt die Goetheanum-Gärtnerei ihren Lehrling zu Plantago, damit er dort Elemente der Landschaftsgestaltung wie das Bauen einer Trockenmauer kennenlernen kann.

Nun schnitten mit den fünf Lehrlingen und den Goetheanum-Gärtner/innen bis zu zehn Menschen rund 80 junge und ältere Obstbäume. Dabei lernen nicht nur die Lehrlinge, auch für die Goetheanum-Gärtner/innen ist es eine gute Gelegenheit, den Stil der Kolleg/inn/en näher kennenzulernen. Wenn jemand diese Arbeit allein durchführen würde, wäre er etwa acht bis neun Wochen beschäftigt, sagt Benno Otter von der Goetheanum-Gärtnerei. 

In derselben Zeit waren die Lehrlinge und Goetheanum-Gärtner/innen auch noch in Weil am Rhein auf dem Gelände der Landesgartenschau tätig. Dort wurden noch einmal etwa 60 Obstbäume geschnitten. 

Besonders Jungbäume müssen jedes Jahr geschnitten werden, bei älteren kann man den Schnitt auch mal verschieben. Und so kommt es, dass der Goetheanum-Gartenpark jedes Jahr aufs Neue ermöglicht, die Kunst des Baumschneidens zu üben.


This week at the Goetheanum

Goetheanum –
School of
Spiritual Science

The Goetheanum is the headquarters for the School of Spiritual Science and the General Anthroposophical Society. The School of Spiritual Science with its eleven sections is active worldwide in research, development, teaching, and the practical implementation of its research findings and is supported by the Anthroposophical Society.

Events range from lectures on special themes, to large, international conferences, to performances by  ensembles and guest performances in Eurythmy, theater, puppetry and music. 

Situated in the Jura landscape, 10 Kilometers South of Basel, the Goetheanum sits grand on the Dornach hill, with its expressive architecture and picturesque garden park, café and a bookstore.