Sozialkunst 2017/18: Seminar 7

Programm und Anmeldung (Pdf)

Von der Selbsterkenntnis zur Selbstgestaltung der Biographie

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11 bis 19 Uhr
Freitag, 15. Juni 2018, 9 bis 19 Uhr

Wir bringen unsere Lebensthemen mit. Kindheit und Sozialisation plastizieren an unserer Biografie, im Guten wie im Schlechten. Nun gilt es, diese Lebensbedingungen zu qualifizieren, um einen eigenen "Wertekatalog" zu entwerfen, der uns als Selbstgestalter/in unserer Biografie ausweist.

Was wir an unseren Erfahrungen und Erlebnissen nicht verstehen, müssen wir wiederholen. Wenn wir verstehen wollen, geht der Weg durch bewusste Entwicklungsschritte.

Auf diesem Wege der Wandlung und des Neubeginns begegnen wir unseren Fähigkeiten, unseren Hindernissen und Ängsten, unseren Niederlagen und Erfolgen.

Inhalte
• Grundlagen der Biographiearbeit
• Erkennen von Lebensthemen und Entwicklungsbedingungen
• Lernen, diffizile, persönliche Schicksalsfragen im geschützten Rahmen zu bearbeiten
• Methoden der Selbsterkenntnis, Selbsterziehung und Wandlung kennenlernen, um sich mit den biografischen Themen behutsam auseinandersetzen zu können

Rahmenprogramm Donnerstag, 14. Juni 2018
- 9.30 bis 10.30 Uhr Highlights des Goetheanum
- 20 bis ca. 21.30 Uhr Improvisationstheater mit Franziska von Nell

Online Anmeldung