Das Goetheanum erhält digitalen PR-Award ‹Bester NGO-Newsroom›

Das Goetheanum hat den digitalen PR-Award in der Kategorie ‹Bester NGO-Newsroom› im deutschsprachigen Raum gewonnen. Auf Grundlage qualitativer und quantitativer Kriterien würdigt MyNewsdesk mit diesem Preis Kunden mit einer «besonders erfolgreichen digitalen PR-Arbeit».

2018 schrieb MyNewsdesk den digitalen PR-Award in sechs Kategorien aus. Das Goetheanum wurde gleich zwei Mal nominiert: als ‹Bester Newsroom› und als ‹Bester NGO-Newsroom›. Das Rennen gemacht hat das Goetheanum als Preisträger in der Kategorie ‹Bester NGO-Newsroom›. 

Das Goetheanum ist Sitz der weltweit arbeitenden Freien Hochschule für Geisteswissenschaft und der Anthroposophischen Gesellschaft. Die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft mit elf Sektionen ist in Forschung, Entwicklung, Lehre und der praktischen Umsetzung ihrer Ergebnisse tätig und wird von der Anthroposophischen Gesellschaft getragen. Die Veranstaltungen am Goetheanum in Dornach, Schweiz, reichen von Vorträgen über Fachkolloquien bis zu internationalen Kongressen und umfassen Aufführungen des eigenen Eurythmie-Ensembles und Gastspiele von Eurythmie, Schauspiel, Puppenspiel und Musik. Zum Goetheanum gehören öffentliche Begegnungsorte wie der Gartenpark, die Cafeteria und die Bibliothek.

Die Jury wüdigt die «komplexe Aufgabe» der PR-Arbeit für diesen «bunten Blumenstrauß an Angeboten». Sie werde mit Blick auf die Zielgruppe «bemerkenswert leichtfüßig» bei «hoher Reichweite für einzelne Inhalte» und gut erzählten Geschichten «gestemmt». Besonders hervorgehoben wird «die Fähigkeit, in der regelmäßigen, an verschiedene Altersgruppen gerichteten Ansprache die eigene Marke durchschimmern zu lassen – nicht zuletzt durch sprachliche Tonalität und Optik.»

Die Preisverleihung findet am 7. Juni im Rahmen des Clue Camps von MyNewsdesk in München, Deutschland, statt.

Banner zum digitalen PR Award von MyNewsdesk (Grafik: MyNewsdesk)
Zurück