Angst und Stress

21. Internationale Arbeitstage für Anthroposophische Kunsttherapie
der Medizinischen Sektion am Goetheanum

von Donnerstag, 3. bis Sonntag, 6. Januar 2019

Veranstalter

Zum Veranstalter: Medizinische Sektion

Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Zu unserer nächsten internationalen kunsttherapeutischen Fachtagung laden wir Sie herzlich ein! Wir werden uns während der Arbeitstage für anthroposophische Kunsttherapie vom 3. bis 6. Januar 2019 vertiefend mit der Angst befassen. Welche Formen der Angst gibt es? Wie wird die Angst bei unterschiedlichen seelischen und somatischen Erkrankungen erlebt, wie z.B. bei Panikattacken oder Angst und Furcht bei der Krebserkrankung? Im Rahmen der letzten Tagung klang das Thema bereits an. Nun wollen wir uns systematisch mit der Angst in unterschiedlichen Lebenslagen und Krankheitssituationen auseinandersetzen, ihrer spirituellen Bedeutung als einer Grunderfahrung des Menschen an der Schwelle zur geistigen Welt nachgehen und uns mit ihren positiven Aspekten und negativen Auswirkungen beschäftigen. Das physiologische, seelische und geistige Wesen der Angst soll mit der kunsttherapeutischen Behandlung in Beziehung gesetzt und die Indikationen der Kunsttherapieformen bei Angst und Angsterkrankungen herausgearbeitet werden.

Aus dem Thema entstehende Forschungs- und Arbeitsfragen wollen wir uns auch dieses Jahr in einem konzentrierten Arbeitszusammenhang stellen. Wir als Vorbereitungsteam wünschen uns, dass zwischen Dozierenden und Teilnehmenden eine verbindende forschende Haltung entsteht; ein Raum, dem neue Ideen für die Arbeit mit den Patienten entspringen.

Heilsam ist nur, wenn
Im Spiegel der Menschenseele
Sich bildet die ganze Gemeinschaft
Und in der Gemeinschaft Lebet
der Einzelseele Kraft.

5. November 1920, Rudolf Steiner für Edith Maryon

Es wird jeden Morgen eine meditative Tageseinstimmung zum Thema in Form einer Hochschularbeit sowie einer offenen Gruppe geben. Daran schließen sich Vorträge von verschiedenen DozentInnen, mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Blickrichtungen an.

In den morgendlichen Seminargruppen können die Inhalte der Vorträge menschenkundlich von dem jeweiligen Dozierenden aufgegriffen, zum Gespräch angeregt und individuell, auch an übenden Beispielen, vertieft und ergänzt werden.

Außerdem wird es Seminargruppen geben, die sich mit dem Schulungsweg der TherapeutInnen beschäftigen. Wie gehen wir mit in uns entstehendem Stress und Angst in der therapeutischen Situation um? Wie begegnen wir der Situation und können uns auch daraus lösen?

Eine intensivere praktische Auseinandersetzung findet dann in den circa dreistündigen Arbeitsgruppen am Nachmittag statt. Dort soll ebenfalls der Bezug zum Morgenvortrag gesucht und kunsttherapeutisch bis in den Umgang mit Erkrankungen anhand von Fallbeispielen vertieft werden.

Abends wird das Thema in verschiedenen Vorträgen weitergeführt werden. Wir freuen uns, Ihnen wieder zu begegnen, oder Sie neu kennenzulernen und grüßen sehr herzlich!

Kirstin Kaiser, Viola Heckel, Katrin Sauerland, Heike Stenz und Johanna Gunkel
Tagungsvorbereitung

Matthias Girke und Georg Soldner
Leiter der Medizinischen Sektion am Goetheanum

Programm

Tagungsinformation

 

Angst und Stress

21. Internationale Arbeitstage für Anthroposophische Kunsttherapie Tagung der Medizinischen Sektion am Goetheanum von Donnerstag, 03. bis Sonntag, 06. Januar 2019 Anmeldung erbeten bis: Freitag, 20. Dezember 2018

Tagungspreise:
Förderpreis¹: 350 CHF inkl. Verpflegung: 500 CHF
Normalpreis: 240 CHF inkl. Verpflegung: 390 CHF
Ermässigt²  : 120 CHF inkl. Verpflegung: 270 CHF

¹ Wer mehr zahlen kann, hilft mit, dass die Tagung sich selber trägt bzw. unterstützt die Arbeit der Sektion.
² Für Studierende, SchülerInnen, Pensionierte/Senioren, Erwerbslose, Auszubildende, Militärdienst-/Zivildienstleistende, Menschen mit Behinderungen (IV-Rente). Ermässigung kann nur bei beigelegtem Nachweis/Kopie gewährt werden.

Tagungsverpflegung
Die Tagungsverpflegung (vegetarisch) beinhaltet 3 Mittag- und 3 Abendessen zum Gesamtpreis von 150 CHF. Die Mahlzeiten sind nicht einzeln buchbar. Nahrungsmittelunverträglichkeiten können in diesem Rahmen leider nicht berücksichtigt werden.

Gruppenunterkunft (weitere Informationen: www.goetheanum.org/6644.html)
für die Dauer der Tagung (3 Nächte vom 03.01.2019 abends bis 06.01.2019 morgens): 45 CHF. 
Die Plätze sind begrenzt; Matratzen auf dem Boden; bitte Schlafsack, Kissen und Laken mitbringen

Parkkarte
für die Dauer der Tagung: 21 CHF (nicht unmittelbar um das Goetheanum). Bei Behinderung bitte Ausweis sichtbar im Auto hinterlegen.

Zahlungsmodi/Bestätigung
Bei Gruppenanmeldungen erhält die Institution eine Sammelrechnung; nachträgliche Anmeldungen können nur einzeln gebucht und abgerechnet werden.
Kreditkarte (alle Länder): Der Totalbetrag wird nach Bearbeitung der Anmeldung Ihrer Karte belastet. Die Anmelde- und Zahlungsbestätigung wird Ihnen per E-Mail oder Post zugesandt.
Rechnung Schweiz: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte beachten Sie, dass Rechnungen nur bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt werden. Danach sind nur noch Zahlungen per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft möglich.
Rechnung Euro-Raum: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung (deutsches Euro-Konto). Bitte beachten Sie, dass Rechnungen nur bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt werden. Danach sind nur noch Zahlungen per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft möglich.
Andere Länder: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung wird Ihnen eine Anmeldebestätigung per Post oder E-Mail zugestellt. Die Zahlung erfolgt entweder per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft am Empfang. Zahlungen per Überweisung sind nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass der Tagungsbeitrag vor Beginn der Tagung bei uns eingegangen/entrichtet sein muss.

Tagungskarten:
Bezahlte Karten können ebenso wie bis dahin nicht bezahlte bis spätestens eine halbe Stunde vor Beginn am Empfang abgeholt werden. Neben Bargeld in CHF oder € akzeptieren wir auch VISA, MasterCard, ec-direkt und Postcard-Schweiz.

Stornierung:
Die schriftliche Stornierung der Tagungsteilnahme ist bis 14 Tage vor Tagungsbeginn (20.12.2018) kostenlos möglich (Datum des Poststempels). Danach werden 50% des Tagungsbetrages erhoben. Die Stornierung der Verpflegung, der Gruppenunterkunft oder der Parkkarte ist bis 1 Tag vor Tagungsbeginn (02.01.2019) kostenfrei. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine(n) Ersatzteilnehmer( in).

Rücktrittskostenversicherung:
Gegen Gebühr (5% der Gesamtkosten, mind. 10 CHF) kann eine Versicherung für den mit dieser Anmeldung gebuchten Gesamtbetrag abgeschlossen werden, welche bei Krankheit (einschl. eigener, im Haushalt lebender Kinder, des Ehepartners), Verlust des Arbeitsplatzes sowie höherer Gewalt die gesamten Rücktrittskosten deckt. Die Versicherungsbedingungen erhalten Sie auf Anfrage oder können im Internet unter www.goetheanum.org/6053.html eingesehen werden.

Datenverarbeitung:
Die Adressdaten werden elektronisch erfasst und gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben

Anmeldung

  *
¹ Pensionierte/Senioren, Erwerbslose, Menschen mit Behinderungen (IV-Rente), Studierende, SchülerInnen, Auszubildende, Militärdienst-/ Zivildienstleistende. Bitte Ausweiskopie beilegen.
² Wer mehr zahlen kann, hilft mit, dass die Tagung sich selber trägt bzw. unterstützt die Arbeit der Sektion.
 
Verpflegung
 
Ich benötige
 
Seminargruppe (11.45-13 Uhr)
Künstlerische Kurse (15-18 Uhr)
³ Ihre Zweit- und Drittwahl wird berücksichtigt, wenn zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung Ihre Erstwahl bereits ausgebucht/entfallen ist oder später ausfallen sollte. Falls Sie weder in der Erst-, Zweit- oder Drittwahl einen Platz erhalten können, werden Sie nach Möglichkeit benachrichtigt. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen bei Tagungsbeginn.
 
Gruppenunterkunft
Begrenzte Plätze, Matratzen auf dem Boden; bitte Schlafsack, Kissen und Laken mitbringen.
Bitte lesen Sie sich zum Matratzenlager diese Informationen aufmerksam durch.
 
 
(5% des
Gesamtarrangements,
 
_______________________________________________________
 
  *
  *
  *
 
  *
(falls Rechnung an Institution, bitte Adresse der Institution angeben)
 
  *
  *
  *
  *
  *
 
_______________________________________________________
 
 
Für das halbjährlich erscheinende Goetheanum-Veranstaltungsmagazin bitte hier klicken (Pdf-Download) http://www.goetheanum.org/veranstaltungen/veranstaltungsmagazin/
 
  *
Ich bestätige mein Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs), insbesondere den Anmelde- und Stornierungsbedingungen.
 
* Pflichtfeld
 
Stornierung: Die schriftliche Stornierung der Tagungsteilnahme ist bis 14 Tage vor Tagungsbeginn (20.12.2018)
kostenlos möglich (Datum des Poststempels). Danach werden 50% des Tagungsbetrages erhoben.
Die Stornierung der Verpflegung, der Gruppenunterkunft oder der Parkkarte ist bis 1 Tag vor Tagungsbeginn (02.01.2019)
kostenfrei. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig.
Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine(n) Ersatzteilnehmer( in).
 
Rücktrittskostenversicherung: Gegen Gebühr (5% der Gesamtkosten, mind. 10 CHF) kann eine Versicherung
für den mit dieser Anmeldung gebuchten Gesamtbetrag abgeschlossen werden, welche bei Krankheit
(einschl. eigener, im Haushalt lebender Kinder, des Ehepartners), Verlust des Arbeitsplatzes sowie höherer Gewalt
die gesamten Rücktrittskosten deckt.
Die Versicherungsbedingungen erhalten Sie auf Anfrage oder können im Internet unter
www.goetheanum.org/6053.html eingesehen werden.