Konferenz
Familie der rhythmischen Verfahren – Urtinktur und Arzneimittel

30. November bis 1. Dezember 2018

Medizinische Sektion am Goetheanum
Initiativgruppe Rhythmische Verfahren (GAPiD)

Veranstalter

Zum Veranstalter: Medizinische Sektion

Einladung

Liebe KollegInnen und Kollegen!

Rhythmische Verfahren bei der Urtinkturherstellung stellen einen grundsätzlich neuen pharmazeutischen Ansatz dar. Schon in den Anfängen der Anthroposophischen Medizin wurden entsprechende Verfahren entwickelt. Die auf diese Weise hergestellten Arzneimittel bereichern wesentlich den Arzneimittelschatz. Die rhythmischen Verfahren zeichnen sich dadurch aus, dass sie kosmische und irdische Rhythmen in den pharmazeutischen Prozess einbeziehen und in der Urtinkturherstellung auf Alkohol verzichten. Wie verstehen wir heute diese Prozesse und welche Qualität eignet den Arzneimitteln, die so hergestellt werden? Welche Bedeutung haben rhythmische Verfahren für die therapeutische Wirksamkeit? Diesen Fragen wollen wir uns in dieser pharmazeutischärztlichen Konferenz zuwenden.

Aus den Firmen WALA und Weleda, dem Heilmittellabor der Klinik Arlesheim und der Sonnen- Apotheke Waiblingen, die anthroposophische Arzneimittel mit rhythmischen Verfahren herstellen, fand sich vor vier Jahren eine Initiativgruppe zusammen, um firmenübergreifend an einem gemeinsamen Verständnis der rhythmischen Verfahren in ihren verschiedenen Ausprägungen zu arbeiten. In der Folge wurde das Gespräch mit Ärzten und der Medizinischen Sektion am Goetheanum gesucht. So entstand der Wunsch nach einer Konferenz, die einem gegenseitigen Austausch und Wissenstransfer Raum geben soll, um ein Verständnis der unterschiedlichen Verfahren und ihrer therapeutischen Bedeutung zu entwickeln und zu vertiefen.

In Ateliers sollen alle Herstellverfahren vorgestellt werden. Mit Vorträgen und Gesprächsforen aus pharmazeutischer, naturwissenschaftlicher und therapeutischer Richtung möchten wir gemeinsam einzelne Aspekte aufzeigen und vertiefen.

Organisiert wird die Konferenz von der Medizinischen Sektion der Freien Hochschule am Goetheanum und der Initiativgruppe in der Gesellschaft anthroposophischer Apotheker in Deutschland (GAPiD). Die Schreinerei am Goetheanum scheint uns sehr geeignet für eine gemeinsame Arbeit mit Ihnen an der in die Zukunft weisenden Familie der rhythmischen Verfahren.

Darauf freuen wir uns

Matthias Girke und Georg Soldner
Medizinische Sektion am Goetheanum

Für die Initiativgruppe Rhythmische Verfahren (GAPiD):
Daniel Genner, Stefan Hirschberger, Clifford Kunz, Christoph Lauinger, Martin Rozumek, Ute Söffker- Ziolkowski, Gallus Stöckler, Beatrix Waldburger, Jan Ziolkowski

Tagungsinformationen

Familie der rhythmischen Verfahren – Urtinktur und Arzneimittel
Tagung der Medizinischen Sektion am Goetheanum
von Freitag, 30. November bis Samstag,1. Dezember 2018
Anmeldung erbeten bis: Freitag, 16. November 2018

Tagungspreise:
Normalpreis: 160 CHF inkl. Verpflegung: 210 CHF
Ermässigt¹: 100 CHF inkl. Verpflegung: 150 CHF

Tagungsverpflegung:
Die Tagungsverpflegung (vegetarisch) beinhaltet 1 Mittag- und 1 Abendessen zum Gesamtpreis von 50 CHF. Die Mahlzeiten sind nicht einzeln buchbar. Nahrungsmittelunverträglichkeiten können in diesem Rahmen leider nicht berücksichtigt werden.

Parkkarte:
für die Dauer der Tagung: 11 CHF (nicht unmittelbar um das Goetheanum).
Bei Behinderung bitte Ausweis sichtbar im Auto hinterlegen.

Zahlungsmodi/Bestätigung
Bei Gruppenanmeldungen erhält die Institution eine Sammelrechnung; nachträgliche Anmeldungen können nur einzeln gebucht und abgerechnet werden. 

Kreditkarte (alle Länder): Der Totalbetrag wird nach Bearbeitung der Anmeldung Ihrer Karte belastet. Die Anmelde- und Zahlungsbestätigung wird Ihnen per E-Mail oder Post zugesandt.
Rechnung Schweiz: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte beachten Sie, dass Rechnungen nur bis 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt werden. Danach sind nur noch Zahlungen per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft möglich.
Rechnung Euro-Raum: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung (deutsches Euro-Konto). Bitte beachten Sie, dass Rechnungen nur bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt werden. Danach sind nur noch Zahlungen per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft möglich.
Andere Länder: Nach Bearbeitung Ihrer Anmeldung wird Ihnen eine Anmeldebestätigung per Post oder E-Mail zugestellt. Die Zahlung erfolgt entweder per Abbuchung der Kreditkarte oder bei Ankunft am Empfang. Zahlungen per Überweisung sind nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass der Tagungsbeitrag vor Beginn der Tagung bei uns eingegangen/entrichtet sein muss.

Tagungskarten: Bezahlte Karten können ebenso wie bis dahin nicht bezahlte bis spätestens eine halbe Stunde vor Beginn am Empfang abgeholt werden. Neben Bargeld in CHF oder € akzeptieren wir auch VISA, MasterCard, ec-direkt und Postcard-Schweiz.

Stornierung: Die schriftliche Stornierung der Tagungsteilnahme ist bis 14 Tage vor Tagungsbeginn (16.11.2018) kostenlos möglich (Datum des Poststempels). Danach werden 50% des Tagungsbetrages erhoben. Die Stornierung der Verpflegung, oder der Parkkarte ist bis 1 Tag vor Tagungsbeginn (29.11.2018) kostenfrei. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine(n) Ersatzteilnehmer(in).

Rücktrittskostenversicherung: Gegen Gebühr (5% der Gesamtkosten, mind. 10 CHF) kann eine Versicherung für den mit dieser Anmeldung gebuchten Gesamtbetrag abgeschlossen werden, welche bei Krankheit (einschl. eigener, im Haushalt lebender Kinder, des Ehepartners), Verlust des Arbeitsplatzes sowie höherer Gewalt die gesamten Rücktrittskosten deckt. Die Versicherungsbedingungen erhalten Sie auf Anfrage oder können im Internet unter www.goetheanum.org/6053.html eingesehen werden.

¹ Für Studierende, SchülerInnen, Pensionierte/Senioren, Erwerbslose, Auszubildende, Militärdienst-/Zivildienstleistende, Menschen mit Behinderungen (IV-Rente). Ermässigung kann nur bei beigelegtem Nachweis/Kopie gewährt werden.
² Ihre Zweit- und Drittwahl wird berücksichtigt, wenn zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung Ihre Erstwahl bereits ausgebucht/ entfallen ist oder später ausfallen sollte. Falls Sie weder in der Erst-, Zweit- oder Drittwahl einen Platz erhalten können, werden Sie nach Möglichkeit benachrichtigt. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen bei Tagungsbeginn.

Datenverarbeitung: Die Adressdaten werden elektronisch erfasst und gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Anmeldung

  *
¹ Studierende, SchülerInnen, Pensionierte/Senioren, Erwerbslose, Auszubildende, Militärdienst-/ Zivildienstleistende, Menschen mit Behinderungen (IV-Rente). Bitte Ausweiskopie beilegen.
 
 
 
Gesprächsgruppen A Samstag, 1. Dezember 10.15–11 und 11.30–12.15
 
Gesprächsgruppen B Samstag, 1. Dezember 14.30–15.15
 
² Ihre Zweit- und Drittwahl wird berücksichtigt, wenn zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung Ihre Erstwahl bereits ausgebucht/entfallen ist oder später ausfallen sollte. Falls Sie weder in der Erst-, Zweit- oder Drittwahl einen Platz erhalten können, werden Sie nach Möglichkeit benachrichtigt. Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen bei Tagungsbeginn.
 
(5% des
Gesamtarrangements,
 
_______________________________________________________
 
  *
  *
  *
 
  *
(falls Rechnung an Institution, bitte Adresse der Institution angeben)
 
  *
  *
  *
  *
  *
 
_______________________________________________________
 
 
Für das halbjährlich erscheinende Goetheanum-Veranstaltungsmagazin bitte hier klicken (Pdf-Download) http://www.goetheanum.org/veranstaltungen/veranstaltungsmagazin/
 
  *
Ich bestätige mein Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs), insbesondere den Anmelde- und Stornierungsbedingungen.
 
 
Stornierung: Die schriftliche Stornierung der Tagungsteilnahme ist bis 14 Tage vor Tagungsbeginn (16.11.2018)
kostenlos möglich (Datum des Poststempels). Danach werden 50% des Tagungsbetrages erhoben.
Die Stornierung der Verpflegung oder der Parkkarte ist bis 1 Tag vor Tagungsbeginn (29.11.2018)
kostenfrei. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag ist der gesamte Rechnungsbetrag fällig.
Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine(n) Ersatzteilnehmer(in).
 
Rücktrittskostenversicherung: Gegen Gebühr (5% der Gesamtkosten, mind. 10 CHF) kann eine Versicherung
für den mit dieser Anmeldung gebuchten Gesamtbetrag abgeschlossen werden, welche bei Krankheit
(einschl. eigener, im Haushalt lebender Kinder, des Ehepartners), Verlust des Arbeitsplatzes sowie höherer Gewalt
die gesamten Rücktrittskosten deckt.
Die Versicherungsbedingungen erhalten Sie auf Anfrage oder können im Internet unter
www.goetheanum.org/6053.html eingesehen werden.