Vorstand der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft

Paul Mackay

*1946 Hong Kong
Paul Mackay studierte Wirtschaftswissenschaften in Rotterdam und Business Administration in Fontainebleau. Nach einigen Jahren Tätigkeit im internationalen Bankwesen folgte die Begegnung mit der Anthroposophie und deren Studium in England und Deutschland (1974-1977). Von 1977 bis 2012 war er im anthroposophischen Bankwesen tätig, u.a. als Mitbegründer und Direktor der Triodos Bank, Niederlande, später im Vorstand - bis März 2012 Aufsichtsratsvorsitzender - der GLS Bank, Deutschland. Seit März 2012 ist Paul Mackay Verwaltungsratspräsident der Weleda AG, Arlesheim (Schweiz). Seit 1996 gehört er dem Vorstand der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft an und war von 2000 bis Juni 2016 Leiter der Sektion für Sozialwissenschaften am Goetheanum, Freie Hochschule für Geisteswissenschaft, Dornach (Schweiz). Paul Mackay ist verheiratet und hat drei Kinder.

Assistenz: Katharina Hofmann

Bodo von Plato

*1958, Bad Bevenesen, DE
Arbeit mit schwerbehinderten Erwachsenen, Studium der Geschichte, Philosophie und Waldorfpädagogik in Deutschland, Österreich und Frankreich. Oberstufenlehrer an der Libre Ecole Rudolf Steiner Verrieres le Buisson (Paris); Mitinitiant eines sozio-kulturellen Projektes in Angers, Westfrankreich. Seit 1989 Aufbau und Leitung der Forschungsstelle Kulturimpuls, Heidelberg. Seit 2001 Vorstandsmitglied der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft am Goetheanum. Veröffentlichungen zu entwicklungsgeschichtlichen und anthroposophischen Themen. Verheiratet, 3 Kinder.

Assistenz: Patricia Sethaler

Seija Zimmermann

*1953 Helsinki / Finnland
Seija Zimmermann, geboren 1953 in Helsinki, wuchs in einer Arztfamilie in Finnland auf und besuchte nach der Schulzeit das Pädagogische Seminar in Dornach. Sie studierte Medizin in Deutschland und England. In Finnland erwarb sie ihren Facharzt für Kinderneurologie und war in verschiedenen Kinderkliniken, als Schulärztin und in eigener Praxis tätig. Ihr Einsatz für eine freiheitliche und patientenorientierte Medizin auf europäischer Ebene markiert besonders die letzten Jahre. Sie war Generalsekretärin der Anthroposophischen Gesellschaft in Finnland, ist Mitbegründerin und Mitglied des Vorstandes des ‹Vereins anthroposophischer Ärzte in Finnland›, Mitglied der Ita Wegman-Nachlaßverwaltung und seit und seit 2008 Mitglied des Verwaltungrates der Klinik Arlesheim AG. Seit 2006 ist sie Vorstandsmitglied der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft am Goetheanum.

Assistenz: Ursula Schönholzer

Justus Wittich

*1955 in Berlin
Er besuchte die Rudolf Steiner Schule Berlin-Dahlem und studierte Volkswirtschaft an der Freien Universität in Berlin. 1979 übernahm er die Geschäftsführung der Vereinigung  ‹Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners› in Stuttgart. Seit 1985 ist Justus Wittich in der Stadtteilinitiative ‹der hof› Niederursel und deren Erwachsenenbildung engagiert. 1989 übernahm er die Redaktion der Vierteljahreszeitschrift «Mitteilungen aus der anthroposophischen Arbeit in Deutschland» und war von 1992 bis 2012 Mitglied des Vorstandes der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland. 1998 engagierte er sich in der Gründung des Publikationsorgans ‹Anthroposophie Weltweit› und gründete 2000 die Mercurial Publikationsgesellschaft als Verlag der Zeitschriften der Anthroposophischen Gesellschaft in Deutschland. Justus Wittich war Mitglied der Aufsichtsräte der GLS Treuhand, des DEMETER e.V. und der Alanus-Stiftung. Seit 2012 ist er Mitglied des Vorstandes der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft am Goetheanum. Er ist verheiratet und hat drei Kinder.

Assistenz: Frieder Sprich

Joan Sleigh

*1962 in Südafrika
Geboren und aufgewachsen in Camphill, Südafrika. Besuch einer ländlichen Staatsschule und der Waldorfschule in Kapstadt. 1982 Umzug nach Deutschland, Familiengründung und Waldorflehrerausbildung in Witten-Annen. 1995 Rückkehr mit den vier Kindern nach Kapstadt. Klassenlehrerin an der Michael Oak Waldorfschule von 1995 bis 2012 und Dozentin am Centre for Creative Education von 2006 bis 2012. Seit 2012 Mitglied der Internationalen Konferenz für Waldorfpädagogik (Haager Kreis) und Koordinatorin der Pädagogischen Sektion in Kapstadt. Seit 2013 Mitglied des Vorstandes der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft am Goetheanum.

Assistenz: Andrea Jeserich

Constanza Kaliks

*1967 in Chile
Studium der Mathematik und der Waldorfpädagogik, Doktor in Erziehungswissenschaften mit Dissertation zu Nicolaus Cusanus. 19-jährige Tätigkeit als Waldorflehrerin und Dozentin in der Lehrerausbildung in São Paulo. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seit 2012 Leitung der Jugendsektion am Goetheanum und Mitglied des Leitungskollegiums der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft. Seit Ende März 2015 Mitglied des Vorstandes der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft.

Assistenz: Andrea Jeserich

Matthias Girke

1954 Berlin
Matthias Girke ist Arzt für Innere Medizin, Diabetologie und Palliativmedizin. Er war Mitbegründer und über 21 Jahre Leitender Arzt der Allgemeinen Inneren Medizin im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Klinik für Anthroposophische Medizin; anschließend ist er in einer Konsultant/Berater-Funktion und in der Ambulanz dieser Klinik tätig. Im September 2016 übernahm er die Leitung der Medizinischen Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum in der Schweiz und seit April 2017 ist er Vorstandsmitglied der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft.

Assistenz: Doris Witter, Medizinische Sektion