Unter anderem beinhaltet das Goetheanum ein reichhaltiges Kulturleben mit eigenen wie auch Gastspiel-Aufführungen auf zwei Bühnen. Eine hauseigene Schneiderei, die auch einen ansehnlichen Fundus betreut, gestaltet und stellt die Kostüme der auftretenden Künstlerinnen und Künstler her.

Die Goetheanum-Bühne sucht ab 1. Juni oder nach Vereinbarung eine/n

Fundusverwalter/in / Garderobièr/e (80% – 100%)

mit guten Nähkenntnissen.

Wir wünschen uns eine eigenständige und kontaktfreudige Persönlich­keit, die interessiert ist an Theater und Eurythmie. Eine hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität runden Ihr Profil ab und Sie sind bereit, Ihre Arbeitszeiten den Proben und Aufführungen der Goetheanum-Bühne anzupassen.

Sie erwartet ein kulturgeschichtlich einzigartiger, internationaler Veranstaltungs- und Kulturort. Wir bieten Ihnen interessante Sozialleistungen, ein ausgewähltes Weiterbildungsangebot und den Zugang zu unseren Veranstaltungen.

Gerne erwarten wir Ihre Bewerbung, ergänzt durch Ihre Gehaltsvorstellungen.

 

Für Fragen zum Aufgabenbereich können Sie Frau J. Strahl kontaktieren, unter der Tel.-Nr. +41 (0)61 706 43 34.


Mit jährlich 700 Tagungen, Konferenzen, Führungen und Vorträgen sowie Theater- und Eurythmievorstellungen und Konzerten ist das Goetheanum mit zwei Bühnen und einer Vielzahl von Veranstaltungsräumen ein Haus der Kultur und ein Ort der Begegnung. Zugleich ist das Goetheanum mit der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft das Zentrum der international tätigen Anthroposophischen Gesellschaft.

Zur Geschichte der Goetheanum-Bühne gehört Goethes Faust unmittelbar dazu, seit 1938 wird dieses Stück der deutschen Literatur in verschiedensten Inszenierungen hier am Haus gespielt.

Für die kommende Produktion vom 1.9.2014 bis 30.4.2016 suchen wir eine/n

Damenschneider/in (100%)

mit abgeschlossener Schneiderlehre und Berufserfahrung zur Anfertigung von Eurythmie-Seidenkleidern und auch Theaterkostümen.

Wir wünschen uns eine teamfähige, selbständige und mit Sorgfalt arbeitende Persönlich­keit, die interessiert ist an Theater und Eurythmie. Kenntnisse in Schnitttechnik sind von Vorteil und eine hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität runden Ihr Profil ab.

Sie erwartet ein kulturgeschichtlich einzigartiger, internationaler Veranstaltungs- und Kulturort. Wir bieten Ihnen interessante Sozialleistungen, ein ausgewähltes Weiterbildungsangebot und den Zugang zu unseren Veranstaltungen.

Gerne erwarten wir Ihre Bewerbung, ergänzt durch Ihre Gehaltsvorstellungen.

Für Fragen zum Aufgabenbereich können Sie Frau J. Strahl kontaktieren, unter der Tel.-Nr. +41 (0)61 706 43 34.

Der Architekturpfad Dornach Arlesheim ist durch das gemeinsame Wirken der Gemeinden Dornach und Arlesheim, der Anthroposophischen Gesellschaft in der Schweiz, des Goetheanum und in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz und weiteren Institutionen im Jahr 2011 geplant und realisiert worden. Der Verein Architekturpfad Dornach Arlesheim ist ideeller, rechtlicher und wirtschaftlicher Träger des Architekturpfades. Er macht das repräsentative Kulturgut Dornacher Kolonie zugänglich und unterstützt so den Tourismus in den beteiligten Gemeinden.

Der Verein hat folgende Aufgaben:

  • Brücken zu schlagen zwischen den beteiligten Institutionen, Gemeinden und  der allgemeinen Öffentlichkeit (Allianzgedanke)

  • Pflege und Unterhalt des Architekturpfades

  • Organisation von Führungen und weiteren Veranstaltungen

  • Bereitstellung von geeignetem Informationsmaterial

  • Werbung für den Architekturpfad

  • Beschaffung der notwendigen Mittel

     

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Geschäftsführer/in (20%)

  • initiativ

  • sicheres und verbindliches Auftreten

  • kommunikationsfähig

  • Interesse für die organische Architektur

  • kaufmännisch denkend

  • gute EDV-Kenntnisse (Office, Finanzbuchhaltung, Redaktion einer Website)

  • gutes Organisationsvermögen und praktisch veranlagt

  • sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Fremdsprachenkenntnisse (u.a. Englisch)

Sie führen die Buchhaltung und Korrespondenz des Vereins, entwickeln und pflegen Kontakte zu Hausbesitzern und institutionellen Partnern, organisieren den Unterhalt des Architekturpfades, diverse Führungen, Vereinsveranstaltungen und einzelne Grossanlässe, entwickeln Konzepte und kümmern sich um deren Realisierung, pflegen eine Website, beschaffen finanzielle Mittel, werben neue Mitglieder und halten die Fäden des Vereins zusammen. Der Arbeitsort ist am Goetheanum.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und gerne in Teilzeit für den Verein Architekturpfad Dornach Arlesheim arbeiten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen.

Für unsere zahlreichen Veranstaltungen suchen wir ab sofort

Sanitätsdiensthelfer/innen (ehrenamtlich)

Wir wünschen uns eine engagierte Persönlichkeit, die vor dem Hintergrund der Anthroposophie die am Goetheanum stattfindenden, vielfältigen Veranstaltungen als Sanitätsdiensthelfer/in mitbetreut.

In dieser Funktion sind Sie damit betraut, während Veranstaltungen bei Krankheit oder Unfall von Gästen Erste Hilfe zu leisten bzw. eine Weiterleitung von Betroffenen in eine Spitalversorgung zu veranlassen.

Sie können sich als Arzt/Ärztin oder diplomierte Pflegefachkraft ausweisen.

Als Sanitätsdiensthelfer/in erwartet Sie mit dem Zugang zu unseren vielfältigen Veranstaltungen eine interessante Aufgabe an einem kulturgeschichtlich einzigartigen Ort.

Ihre Bewerbung können Sie uns gerne auch per Email zukommen lassen.